Fulminanter Faschingsumzug in Stanzach

9Bilder

(filo) STANZACH. Ein riesen Spektakel war der 2. Faschingsumzug, der vom Sportverein Stanzach unter der Führung von Jürgen Friedl und seinem emsigen Team organisiert wurde und insgesamt mehr als 120 Helferinnen und Helfer umfasste. Alleine aus dem benachbarten ,,Schwabenland'' kamen rund 800 begeisterte Närrinnen und Narren und auch aus dem Bezirk waren namhaften Faschingsgruppen nach Stanzach gekommen, um ausgelassen zu feiern. In der Lechtalgemeind steppte sprichwörtlich ,,der Bär'', los marschierten die rund 1000 Teilnehmer beim Schiliftparkplatz, dann ging es durch den Ort bis hin zum Fußballplatz. Dort wurde dann ausgiebig bis in die späten Nachtstunden im beheizten Festzelt gefeiert. ,,Der Dank der Veranstalter gilt natürlich den vielen fleißigen Helfern über die Ortsgrenzen hinaus'', so Obmann Jürgen Friedl und betont weiter: ,,Danke sagen möchten wir aber auch unserem Kontaktmann zu den Schwaben Robert ,,Robbe'' Fellner von der ,,Gosbacher Breithutgilde'' und seinem Freund Kurt Gansloser, die für nötige Werbung im benachbarten Ausland gesorgt und damit auch zum großartigen Gelingen beigetreten haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen