"Read & Win" Sieger kommt aus Vils

TIROL/VILS. Um junge Menschen zum Lesen zu motivieren, wurde der Jugendlesewettbewerb „Read & Win“ bereits zum vierten Mal im Auftrag des Landes Tirol von der Universitäts- und Landesbibliothek Innsbruck veranstaltet. Über 300 Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren lasen über den Sommer eines oder mehrere von zehn vorgeschlagenen Büchern und bewerteten diese.
Die drei besten Bewertungen wurden nun prämiert. Drei Preise wurden vergeben, einer geht nach Vils: Valentin Petz aus Vils ist einer der Preisträger. Er darf sich über ein Tablet freuen.
„Wer liest, gewinnt – für das ganze Leben“, freute sich auch LRin Beate Palfrader und gratulierte herzlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen