Straßensperre nach Felssturz in Elbigenalp

ELBIGENALP. Am Mittwoch ereignete sich gegen 13:50 Uhr auf der B198 im Gemeindegebiet von Elbigenalp ein Felssturz. Von der nördlich der B 198 gelegenen Felswand stürzten ca. 50 m³ Fels, Stein und Geröll auf die B 198, und verlegten dadurch die komplette Fahrbahn. Eine Straßensperre und anfänglich weiträumige Umleitungswege waren die Folge.
Mit den Aufräumungsarbeiten wurde umgehend begonnen. Dadurch konnte die Straße wieder einspurig befahrbar gemacht werden. Wartezeiten von bis zu zehn Minuten mussten aufgrund von Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Reutte aber in Kauf genommen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen