Alpinunfall in Bichlbach
Suche nach dem Hund endete tödlich

Auch der Polizeihubschrauber kam zum Einsatz. Er konnte den Vermissten dann auch aufspüren.
  • Auch der Polizeihubschrauber kam zum Einsatz. Er konnte den Vermissten dann auch aufspüren.
  • Foto: Reichel
  • hochgeladen von Günther Reichel

BICHLBACH (rei). Ein trauriges Ende nahm die Wanderung eines 68-jährigen Mannes im Bereich des Kohlbergs in Bichlbach.

Der Österreicher war gegen 7.30 Uhr mit seinem Hund unterwegs. Der Vierbeiner lief allerdings weg und der Mann begann mit der Suche.

Die Ehefrau erstattete eine Vermisstenanzeige

Weil ihr Mann um 19.30 Uhr noch immer nicht zu Hause war, erstattete seine Gattin eine Vermisstenanzeige. Die Suche begann sofort. Bergretter und die Polizei machten sich auf den Weg. Auch der Polizeihubschrauber kam zum Einsatz - er flog das Gelände, in dem der 68-Jährige vermutet wurde, mit der Wärmebildkamera an Bord ab und wurde auch fündig. Die Hubschrauberbesatzung ortete den Vermissten und konnte die Einsatzkräfte zu ihm leiten.

50 Meter tief abgestürzt

Hilfe war leider nicht mehr möglich. Beim Eintreffen der Hilfskräfte konnten diese nur mehr den bereits eingetretenen Tod des 68-Jährigen feststellen.
Der Mann war ca. 50 Meter über steiles, felsdurchsetztes Wiesengelände abgestürzt. Der Tote wurde von der Bergrettung geborgen und zu Tal gebracht.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen