Jahreshauptversammlung des SVR Badminton mit besonderem „Zuckerl“

8Bilder

Am Donnerstagabend versammelte sich der Badminton Verein in der Sporthalle Reutte um ihre Jahreshauptversammlung und die Neuwahlen abzuhalten.

Nach der Begrüßung der Gäste und Ehrengäste, darunter Vizebürgermeister Klaus Schimana und Richard Lipp, wurden anhand einer PowerPoint Präsentation die wichtigsten Punkte der Jahreshauptversammlung strukturiert und überschaubar dargestellt.
Die Neuwahlen wurden von SV Reutte Vizepräsident Sepp Paulweber abgehalten, welche einstimmig und schnell verliefen. Sepp Paulweber nutzte auch gleich die Gelegenheit und bedankte sich beim gesamten SVR Badminton, da dies ein Verein ist „auf den man sich Verlassen kann“ so Paulweber.
Die Ruhe und Beständigkeit und das Vorhaben immer mehr Jugendliche zu animieren ganz nach dem Motto: „Keine Macht den Drogen und die Kinder weg von der Straße“ sind nur ein paar der vielen lobenswerten Eigenschaften des Vereins.
Aber der Abend galt nicht nur der Jahreshauptversammlung sondern wurde auch für eine ganz besondere Auszeichnung genutzt.

Mario und Thomas, die Helden des Vereins

Nach monatelanger körperlicher und mentaler Vorbereitung und einem vergleichsweise kurzem Testlauf von sieben Stunden durchgehendes Spielen, stellten sich die Mario Langmann und Thomas Paulweber vor knapp einem Jahr einer besonderen Herausforderung: Die Brüder starteten am 26.11.2016 um 15.00 Uhr in der Sporthalle Reutte den Versuch den bis dato aktuellen Rekord im Dauerbadminton von 24 Stunden und 13 Minuten - gehalten von zwei Holländern - zu übertreffen. Am 27.11.2016 um 16:25 Uhr war es dann schließlich vollbracht und Mario Langmann und Thomas Paulweber spielten sich mit einer Zeit von 25 Stunden 25 Minuten und 44 Sekunden direkt ins Guinessbuch der Rekorde. Nach langer Prüfungsphase von Foto- & Bildmaterial wurde der Weltrekord von Guiness World Records nun mit dem offiziellen Eintrag und einer Urkunde anerkannt.
Die Stunden voller Schmerzen, Verzweiflung und Erschöpfung, aber auch voller Hoffnung und Ehrgeiz haben sich gelohnt, denn heute können Mario und Thomas nun endlich voller Stolz ihre Auszeichnungen in den Händen halten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen