17.03.2017, 08:53 Uhr

Gute Noten für die Pflegeberatung im Krankenhaus

Die PflegeberaterInnen werden als Vertrauenspersonen gesehen, bei denen Empathie, Vertrauen, Individualität und Empowerment als besondere Eigenschaften geschätzt werden. (Foto: BKH Reutte)
EHENBICHL (rei). Wer im Krankenhaus medizinisch betreut und versorgt werden muss, braucht nicht selten anschließend auch daheim Unterstützung. Die kommt oft von nahen Angehörigen.
Damit die auch alles richtig machen, bietet das Bezirkskrankenhaus Reutte eine Pflegeberatung an. Diese hat sich zu einem Erfolgsmodell entwickelt.
Jetzt wurde ganz genau nachgefragt, wie die Patienten diese Pflegeberatung sehen. 1163 Patienten wurden befragt und die stellten der Pflegeberatung ein gutes Zeugnis aus.
Mehr dazu lesen Sie demnächst in unserer gedruckten Bezirksblätter-Ausgabe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.