12.09.2016, 10:16 Uhr

Höfen schlägt Meister Pflach

(Foto: iStock)
AUSSERFERN (rei). In der Außerferner Fußball-Liga kam es am Wochenende zum Schlager Pflach gegen Höfen. Beide Teams zählten vor Spielbeginn zum Kreise jener vier Mannschaften, die in allen bislang gespielten Begegnungen siegreich waren. Für Pflach sollte sich das in diesem Spiel ändern. Der Meister der Vorsaison musste sich mit 2:3 vor eigenem Publikum geschlagen geben.
Die Tabellenführung konnte Höfen damit aber nicht erobern. Die hat nun Elmen innen. Auch die Lechtal blieben im vierten Spiel siegreich. 5:1 wurde daheim Pinswang niedergerungen, damit liegt Elmen nun dank der besseren Tordifferenz vor Höfen an der Spitze.
Weißenbach war die vierte Mannschaft im Bunde, die drei Runden lang ungeschlagen war. Daheim gegen Ehenbichl setzte es aber eine klare 3:7 Niederlage. Weiters gespielt: Tannheim - Breitenwang 1:4 und Steeg/Holzgau - Tir. Zugspitze 1:0.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.