29.01.2018, 07:42 Uhr

Skilifte Warth eröffnen neue Anlagen

Das Skigebiet oberhalb des Lechtals ist noch attraktiver geworden. (Foto: Skilifte Warth)

Tag der offenen Türe gewährt interessante Einblicke

WARTH (rei). Die neue Dorfbahn in Warth und die neue Schneeanlage bewähren sich. Nun werden diese beiden Projekte - sie bilden die größte Einzelinvestition der Warther Liftbetreiber - offiziell eingeweiht. Das passiert am Samstag, 3. Februar, mit einem Fest.
Rund 14 Millionen Euro investierten die Skilifte Warth, gemeinsam mit der neuen Dorfbahn-Gesellschaft, in die beiden zukunftsweisenden Projekte. Für das Skigebiet sowie die Region sind dies, nach der Skigebietsverbindung 2013/14, zwei weitere wesentliche Meilensteine.
Bei einem Tag der offenen Türe gewähren die Warther nun Einblicke, die man sonst nicht bekommt.
In der Pumpstation Hochalp findet um 10:00 sowie um 13:00 Uhr eine Projektvorstellung mit Informationen aus erster Hand statt. Die Pumpstation Hochalp ist über die Hochalpbahn und die Piste 294 mit Skiern erreichbar. Der offizielle Festakt zur Eröffnung der Dorfbahn Warth sowie der Schneeanlage Warth findet ab 14:30 Uhr am Dorfplatz Warth statt. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Wartherhorn Alphornbläser sowie der Musikverein Schröcken. Ab 16:00 Uhr steht am Dorfplatz der Auftakt der diesjährigen Konzertserie „Ski & Concert“ auf dem Programm.
"Unsere Gäste erwartet neben dem Festakt ein abwechslungsreiches und spannendes Rahmenprogramm", versprechen die Skilifte Warth.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.