19.01.2018, 09:58 Uhr

Startschuss für die "Crazy8 Schussfahrt" im Tannheimer Tal

(Foto: Rolf Marke)
TANNHEIMER TAL (eha). Am Samstag, 03. März 2018 ist es wieder soweit: Die Tannheimer Bergbahnen laden auch heuer wieder zum Crazy 8- dem Ski-Spektakel der besonderen Art im Tannheimer Tal ein. Das Skirennen für alle ist ein Geheimtipp für alle Wintersportbegeisterte und ein wahres Spektakel für die Zuschauer. Diese können sich auf eine ausgelassene Stimmung freuen.
NEU: In diesem Jahr gibt es zwei Durchläufe, bei dem jeder Läufer einzeln im Abstand von ca. 20 Sekunden an der Bergstation der Rohnenspitzbahn starten wird.

Streckenverlauf 1. Durchgang
Der erste Lauf führt von der Bergstation Rohnenspitzbahn in tiefer Hocke auf der Gleitstrecke durchs Pontental (Verbindung von Zöblen nach Schattwald) zu den beiden Sprüngen oberhalb der Schwandwiesen wo die Läufer die höchste Geschwindigkeit erreichen werden. Je nach Schnee- und Pistenbedingungen können um die 100-120 km/h erreicht werden. Weiter führt Race 1 auf einem langen Gleitstück mit wiederum zwei „Kamelbuggerln“ zur Talstation der Wannenjochbahn.
Der Transfer der Rennläufer von der Talstation Wannenjochbahn (Schattwald) zur Talstation Rohnenspitzbahn (Zöblen) erfolgt mittels Shuttlebusse .

Streckenverlauf 2. Durchgang
Der zweite Lauf führt von der Bergstation Rohenspitzbahn über die FIS Rennstrecke in einem großzügig ausgesteckten SUPER G hinunter zum Mühlhanglift, wo sich das Ziel befindet. Auf der FIS Rennstrecke erwartet die Rennläufer ein selektives Gelände mit schnellen Kurven und - wer will - mit hoher Geschwindigkeit.

Siegerehrung
Der Sieger wird durch die Summe von Lauf 1 und 2 ermittelt. Die Preisverteilung findet gegen 18:00 Uhr auf der Terrasse der Sportlerstube (Talstation Wannenjochbahn) statt.
Tolle Preise warten auf die Gewinner!

Teilnahmebedingungen für das Crazy 8 Skirennen
Jeder darf an dem Skirennen teilnehmen, vorausgesetzt er hat das 16. Lebensjahr erreicht. Teilnehmer unter 18 Jahre bedürfen der Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters. Dieser gesetzliche Vertreter sowie auch jeder Rennläufer muss bei der Startnummernausgabe anwesend sein, um die Teilnahmebedingungen vor Ort zu unterzeichnen.
Ausführliche Infos zu den Teilnahmebedingungen sowie die Onlineanmeldung finden Sie unter folgendem Link: www.crazy8.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.