27.10.2016, 15:55 Uhr

Privatvermieter ließen sich umfassend informieren

Bernhard Strolz, Obmann des Privatvermieterverbandes. (Foto: privat)
EHRWALD. Rund 50 Interessierte ließen sich beim 3. Außerferner Informationstag des Privatvermieterverbandes über aktuelle Entwicklungen informieren. Vertreten waren dabei alle vier Tourismusregionen des Bezirks, die Naturparkregion Reutte, Ferienregion Lechtal, Tannheimer Tal und die Zugspitz Arena.

Gute Entwicklung

Michael Fasser, Obmann der Tiroler Zugspitz Arena (TZA), gab einen Einblick in die Entwicklung der Tiroler Zugspitz Arena der letzten 10 Jahre. Die TZA ist inzwischen unter den Top 10 der Tiroler Tourismusregionen, sei es bei Übernachtungen, Verweildauer, Umsatz oder Zuwächse. Auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Garmisch-Partenkirchen wurde durch den Schneeexpress und das Magazin „Grenzenlos“ besonders hervorgehoben.

Wichtige Förderprojekte

Günter Salchner (Regionalentwicklung Ausserfern) berichtete über das laufende Interreg-Programm und die damit verbundene EU-Förderung. Diese grenzüberschreitende Kooperation für die Tiroler Zugspitz Arena / Garmisch-Partenkirchen / Grainau wird für die nächsten drei Jahre mit € 660.000, - gefördert, dazu kommen noch Eigenmittel in der Höhe von € 220.000,-. Durch dieses Programm wird der gemeinsame Vertrieb & Marketing, Autofreie Mobilität in der Region, Arena Express, Radrundtour, Zugspitz 8, grenzüberschreitendes Sommer-Testival, Entwicklung der Trailrunning Region Zugspitze und die Gästekarte gestärkt und zur Umsetzung gebracht.

Lechweg ist ein Erfolg

Ein bereits erfolgreich umgesetztes EU-kofinanziertes Projekt ist der Lechweg. Die REA gibt außerdem Hilfestellung zur Lukrierung von Förderungen bei Prädikatisierungen und Umbauten, bei Förderungen über den PV-Verband für Zimmer und Ferienwohnungen, im speziellen in den Regionen Lechtal und Naturparkregion Reutte.

Die Firma Tourismustraining betreut die Website des PV-Verbandes. Werner Gschwenter informierte über die neukonzipierte Website des Verbandes, die jetzt für mobile Geräte tauglich ist. Weiters wurde eine Facebook Seite speziell für die Mitglieder des Verbandes erstellt und das Google-Budget des Privatvermieterverbandes erhöht.

Abgeschlossen wurden die Vorträge vom Business-Manager der Firma AIRbnb, Burkhard Weis, der extra aus Berlin anreiste, um die Chancen und Vorteile für die Vermieter, die mit dieser Plattform arbeiten, aufzuzeigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.