Vortrag mit Journalistin Karin Laukefeld zum Thema Syrien

Karin Leukefeld ist Journalistin und berichtet seit 2000 als freie Korrespondentin aus dem Mittleren Osten.
3Bilder
  • Karin Leukefeld ist Journalistin und berichtet seit 2000 als freie Korrespondentin aus dem Mittleren Osten.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Wührer

RIED. Der Verein M.u.T. (Menschlichkeit und Toleranz) lädt am Montag, 26. September zum Vortrag der Journalistin und Buchautorin Karin Leukefeld.
In diesem Vortrag wird das brandheißte Thema Syrien behandelt: Ist gerechter Friede in Syrien möglich?

M.u.T. wollen so die Möglichkeit bieten, sich zu den Ursachen und Auswirkungen des Krieges in Syrien ein Bild abseits der Medienberichte zu machen und in Diskussion zu treten.
Der Vortrag findet um 20 Uhr bei freiem Eintritt in der Arbeiterkammer Ried statt.

Karin Leukefeld

Die 62-jährige Deutsche gehört zu den wenigen Journalisten, die aus dem von der international anerkannten Regierung kontrollierten Gebiet Syriens berichten. Sie bereist seit 2010 immer wieder das Land, kennt die syrische Demokratiebewegung im Zusammenhang mit dem Arabischen Frühling aus ihren Anfängen und hat sich mit den Interessen der Großmächte in der Region auseinandergesetzt.

Wann: 26.09.2016 20:00:00 Wo: Arbeiterkammer Ried, Peter-Rosegger-Straße 26, 4910 Ried im Innkreis auf Karte anzeigen
Autor:

Karin Wührer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.