FF Ried im Einsatz
Brandverdacht Försterstraße

Brandverdacht Försterstraße.
2Bilder

RIED. Am Sonntag, 24. Oktober 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Ried um ungefähr 13:30 Uhr zu einem Brandverdacht in die Försterstraße alarmiert. In einem Wohnblock hatte ein Heinmrauchmelder Alarm geschlagen. Nachbarn meldeten den Alarm der Feuerwehr, da die Wohnung noch nicht bewohnt wird. Während mit der Drehleiter die Wohnung über die Fenster kontrolliert wurde, verschaffte sich die Türöffnungsgruppe Zugang zur versperrten Wohnung. Es konnte von der Feuerwer jedoch kein Brand vorgefunden werden. Auslösegrund dürfte ein technischer Defekt des Rauchmelders gewesen sein.

Brandverdacht Försterstraße.
Die Türöffnungsgruppe verschaffte sich Zugang zur versperrten Wohnung.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen