Ab Hof Wieselburg
Kirschlikör, Apfelringe und Früchtebrot räumten ab

Geschäftsführerin Hannelore Strobl , Produktionsleiterin Jasmin Engl und Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger.
3Bilder
  • Geschäftsführerin Hannelore Strobl , Produktionsleiterin Jasmin Engl und Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger.
  • Foto: Stroblobst
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

WIESELBURG/ BEZIRK RIED.  Jahr für Jahr ist die "Ab Hof" in Wieselburg  der größte Treffpunkt für bäuerliche Direktvermarkter. Heuer wurden insgesamt 5780 Produkten für die Produkt- Wettbewerbe eingereicht und von Experten nach allgemein gültigen Punkte-Schemen bewertet. Prämiert wurden sie mit Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen, wobei die Bundessieger aus den Goldmedaillen-Gewinnern mittels eigener Jury gekürt werden. Einige Medaillen und Bundessiege gingen in den Bezirk Ried.

 So machte der Kirschlikör von Anja und Erwin Diermayr aus Tumeltsham das Rennen und wurde zum Bundessieger, auch "Goldenes Stamperl" genannt, gewählt. "Insgesamt konnten wir mit unseren Likören und Edelbränden zwölf Medaillen erreichen. Sechs Goldene, drei Silberne und drei Bronzene", so Diermayr. 
 

"Goldene Birne"

Einen Sieger und den Goldmedaillen stellte auch die Dörrobstmanufaktur Stroblobst aus St. Georgen bei Obernberg. Die „Gala – Apfelringe extra dünn mit Schale“ wurden mit der  „Goldene Birne 2020“ prämiert.  Auf einer Fläche von etwa sechs Hektar kultiviert und verarbeitet Stroblobst, Träger des Gütesiegels „Gutes vom Bauernhof“, seine Früchte – alles in reiner Handarbeit. 
 

"Brotkaiser"

 Mit seinem Früchtebrot wurde Manfred Land aus Eberschwang zum "Brotkaiser" gewählt. "Backen wie vor hundert Jahren" – dieser Devise folgend verwendet der "Bauer z'Leithen" und Musikobmann der Bauernkapelle Eberschwang für sein Brot nur beste Zutaten. "Ich backe nur einmal in der Woche, immer am Dienstag. Der Verkauf erfolgt dienstags ab 13.30 Uhr ab Hof. Weiters durfte sich Lang über zwei Goldmedaillen für sein Kübriskern- und sein Vollkornbrot, eine Silbermedaille für sein Wurzelbrot und zwei Bronzene für sein Bauernbrot und sein Nussbrot freuen.

Autor:

Bernadette Wiesbauer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen