Innfair
Verein Trafos begeisterte im Meißl-Haus Ried

Die "Innfair" fand im Meißl-Haus in Ried statt.
  • Die "Innfair" fand im Meißl-Haus in Ried statt.
  • Foto: Sandra Schwarz
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Mit einem Erfolg auf allen Linien startete die erste Großveranstaltung der Trafos am 17. und 18. Mai.

RIED. Das Meißl-Haus am Roßmarkt war ideale Bühne für einen bunten Mix auserlesener Produkte und Initiativen, die von den zahlreichen Besuchern mit großem Interesse und Sympathie aufgenommen wurden.
Die Trafos – der Verein zur Förderung nachhaltiger Lebensstile in der Region Ried – haben unter der Leitung ihres Kassiers Karl Weilhartner das Haus in wochenlanger ehrenamtlicher Arbeit in Schuss gebracht und zudem seit Jänner tausende E-Mails geschrieben und Telefonate geführt, um die "Innfair" zu einem solchen Erfolg zu führen. Das Angebot beeindruckte durch die hohe Vielfalt und Qualität der mehr als 70 Aussteller. Es war für alle etwas dabei, und die Atmosphäre im Haus war dementsprechend entspannt und fröhlich.

Nächste "Innfair" gewünscht

Dazu gab es ein Rahmenprogramm an mehreren Workshops und Kooperationstreffen. Daneben wurde genäht, Kinder geschminkt und eine ganze Reihe von Ausstellern zeigten ihr handwerkliches Geschick. Die Rückmeldungen von Seiten der Aussteller waren durchwegs positiv. Und auch die Besucher waren voll des Lobes über die angenehme Atmosphäre, die umsichtige Betreuung und das grandiose Angebot, das mit Sicherheit für alle etwas wirklich Interessantes dabei hatte. Von vielen Seiten wurde der Wunsch geäußert, die Veranstaltung regelmäßig durchzuführen. Das hängt vor allem mit der Bereitschaft zur ehrenamtlichen Mitarbeit. „Ohne die vielen Freiwilligen wäre eine derart umfangreiche Veranstaltung nicht so erfolgreich durchzuführen“, erklärt Trafos-Obmann Max Gramberger.

Daher freut sich der Verein über weitere neue Mitglieder. Infos dazu auf www.nachhaltig-im-innviertel.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen