Gludovatz: "Es war eine schwere Entscheidung - mir ist der Verein sehr ans Herz gewachsen

Paul Gludovatz kehrt zur SV Josko Ried zurück.
  • Paul Gludovatz kehrt zur SV Josko Ried zurück.
  • Foto: Streif
  • hochgeladen von Thomas Streif

Das Dienstverhältnis mit Paul Gludovatz wird mit 1. April einvernehmlich aufgelöst. Bis dahin wird der Burgenländer Urlaub in Anspruch nehmen. „Ich möchte mich bei Paul für die ausgesprochen gute Zusammenarbeit bedanken. Sie war immer geprägt von Fairness, gegenseitigem Respekt, Offenheit und auch von Verständnis für unsere wirtschaftlichen Möglichkeiten, die eben doch immer begrenzt waren“, sagt SVR-Manager Stefan Reiter. „Paul war nicht nur Cheftrainer der Kampfmannschaft sondern hat in allen Bereichen bis hin zum Nachwuchs sowohl sportlich als auch als Werbeträger immer mitgeholfen. Mit der SV Ried hat er so richtig mitgelebt. Ich wünsche ihm für seine Zukunft bei Sturm Graz das Allerbeste.“

„Ich bin sehr dankbar für die gemeinsame Zeit, die wir miteinander arbeiten durften“, erklärt SVR-Präsident Johann Willminger. „Immerhin war die Ära von Paul Gludovatz die erfolgreichste in der Geschichte unseres Vereins. Ich wünsche ihm alles Gute für seine neuen Aufgaben. Paul Gludovatz wird bei uns immer ein gern gesehener Gast sein.“

„Mir ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen. Mir ist der Verein sehr ans Herz gewachsen und ich habe mich hier im Innviertel so richtig wohl gefühlt“, sagt Paul Gludovatz. „Die Herausforderung in Graz ist aber so groß, dass ich diese Chance unbedingt nutzen will. Ich möchte mich bei den Verantwortlichen der SV Ried auch dafür bedanken, dass dieser Wechsel völlig fair und im Einvernehmen über die Bühne gegangen ist. Das zeigt auch ganz klar die menschliche Stärke dieses Vereins. Ich hoffe, dass ich mich noch bei möglichst vielen in Ried persönlich verabschieden und bedanken kann. Und ich werde sicherlich immer gerne als Gast nach Ried zurückkehren.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen