Medaillen für Rieder Leichtathleten

Die Leichtathleten der Leichtathletikgemeinschaft (LAG Genböck) holten jeweils fünf Gold, Silber- und Bronzemedaillen nach Ried.
3Bilder
  • Die Leichtathleten der Leichtathletikgemeinschaft (LAG Genböck) holten jeweils fünf Gold, Silber- und Bronzemedaillen nach Ried.
  • Foto: Moshammer
  • hochgeladen von Anja Kremser

STEYR. Bei den Landesmeisterschaften in Steyr holten die jungen Athelten der Leichtathletikgemeinschaft (LAG) Genböck jeweils fünf Gold, Silber- und Bronzemedaillen mit nach Ried. Zwei Goldmedaillen sicherte sich Manuel Duft über die 100 Meter Hürden und im Hochsprung. Die weiteren Goldenen gingen an den Kugelstoßer Johannes Hütter und Speerwerferin Teresa Hubauer. Den fünften Sieg brachten die drei mal 1.000 Meter Staffel für Jakob Wakonig, Lukas Zweimüller und Fabian Reiter. Klaus Grünbart zeigte bei seinem ersten Wettkampf, wie viel er in den drei Monaten Training schon gelernt hat: Im 110 Meter Hürdenlauf und im 200 Meter erreichte er Platz Zwei und Drei.  Mit dem Erfolg der jungen Leichtathleten waren Trainer und Vereinsführung sehr zufrieden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen