Stefanie Doms von Sunshine Yoga
"Rücken lockern, Kraft aktivieren"

Setze dich mit gekreuzten Beinen auf den Boden...
2Bilder
  • Setze dich mit gekreuzten Beinen auf den Boden...
  • Foto: Renate Schrattenecker-Fischer
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

Diese Woche stellt Stephanie Doms von Sunshine Yoga wieder eine Übung vor, die insbesondere die Muskulatur entlang der Wirbelsäule mobilisiert und das „Kraftzentrum“ im Bauch aktiviert.

Setze dich mit gekreuzten Beinen auf den Boden. Sollte dies für Knie oder Hüfte schwierig sein, mache die Übung im Sitzen auf einem Sessel. Lege die Hände auf die Knie und lenke die Aufmerksamkeit zu Steißbein und Sitzknochen. Stelle dir hier Wurzeln vor, die weit in den Boden wachsen. Ziehe von den Wurzeln Kraft bis zur Mitte deines Bauches und beginne nun mit sanften Beckenkreisen. Stelle dir vor, du bewegst dich auf einer Spirale von innen nach außen – lass die Kreise größer und größer werden, bis du spürst, dass auch Nacken und Kopf sich locker zu bewegen beginnen. Beobachte: Wie schnell oder langsam bewegst du dich? Wie rund oder eckig fühlen sich die Kreise an? Spürst du mögliche Blockaden entlang der Wirbelsäule? Lenke dort dir Atmung hin. Wechsle dann die Richtung. Kreise zu beiden Seiten je mindestens zwei Minuten. Abschließend lass die Kreise entlang der Spirale wieder kleiner werden. Nimm dir in der Ruhe noch einen Moment Zeit; spüre nach. Weitere Übungen findest du unter facebook.com/sunshineyogamitstephie

Setze dich mit gekreuzten Beinen auf den Boden...
und stelle dir vor, du bewegst dich auf einer Spirale von innen nach außen.
Autor:

Bernadette Wiesbauer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen