Bilanz
Modellbaumesse Ried zog die Massen an

Zu den Highlights im Plastik- und Kartonmodellbau zählten die beleuchteten Science Fiction Modelle
  • Zu den Highlights im Plastik- und Kartonmodellbau zählten die beleuchteten Science Fiction Modelle
  • Foto: Messe Ried
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Rund 160 Firmen und Vereine aus Österreich, Deutschland, Belgien, Italien, Niederlande und Ungarn präsentierten bei der Modellbaumesse in Ried ihr Angebot.

RIED IM INNKREIS. Modellbau in allen Facetten wurde in den Bereichen RC-Modellbau, Plastik- und Kartonmodellbau, Modelleisenbahnen und Lego© geboten. Die thematische Vielfalt und Attraktivität der Modellbaumesse ist in Österreich einzigartig. Die Messe begeisterte zigtausende Besucher mit einem weiten Einzugsgebiet – viele Besucher kamen aus den benachbarten Bundesländern und Bayern.

In den RC-Modellbau-Hallen zeigten ferngesteuerteModelle eindrucksvolle Vorführungen am Boden,
im Wasser und in der Luft.
Des weiteren wurde bei der großen Modellbaustelle ein kompletter
"Forstbetrieb" präsentiert. Außerdem gab es ein
großes VW-Bulli Treffen. Spektakuläre Flugmanöver
und wilde Verfolgungsjagden sorgten beim dritten Rieder Indoor FPV Drone Race für Aufsehen. In der riesigen Modelleisenbahn-Halle konnten Dioramen in unterschiedlichen Maßstäben und Spurweiten bewundert werden. Auf die Besucher warteten zahlreiche Händler und insgesamt zwölf Modelleisenbahn-Anlagen.

Besucherrekord

Die Euro Modell im Rahmen der 25-Jahr-Jubiläumsausstellung der Modellbaufreunde Ried konnte dieses Jahr einen neuen Ausstellerrekord aufweisen. Zu den Highlights im Plastik- und Kartonmodellbau zählten die beleuchteten Science Fiction Modelle sowie das U-Boot und Schwesternschiff der Titanic „Olympic“ von Wolfgang Wurm, einem der weltbesten Schiffsmodellbauern. Auch die zahlreichen kostenlosen Workshops lockten Anfänger sowie Modellbauer gleichermaßen an.Der Wettbewerb „Austrian Modell Masters“ verzeichnete eine grandiose Beteiligung. Thomas Matze (Verein Scale Navy) konnte mit seinem beeindruckenden Modell „Mobile Aircraft Crash Crane“, welches zu 100 Prozent aus Handarbeit besteht, überzeugen.

Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.