02.10.2017, 14:54 Uhr

Glasfaser-Ausbau der Firma Infotech in Ort

Vertreter der Gemeinde, der Firma Infotech und der Firma Spindler beim Spatenstich am Fusslplatz für den Glasfaser-Ausbau in Ort im Innkreis. (Foto: Infotech)
ORT. Die Gemeinde Ort im Innkreis rüstet sich für die Zukunft: In diesem Jahr wurde Ort flächendeckend an das Glasfasernetz des Rieder IT-Unternehmens Infotech EDV-Systeme GmbH angeschlossen. „Es hat sich ein Großteil der Haushalte und Unternehmen für einen Ausbau des Glasfasernetzes entschieden und somit wurden die Voraussetzungen erfüllt", freut sich Bürgermeister Walter Reinthaler. Mit dem Infotech-Glasfasernetz bekam die Gemeinde ein zukunftssicheres Mulitmedianetz, dessen Glasfasern bis in jedes Haus reichen.

„Wir verlegten die Glasfaser über die Ortsteile hinweg und verzichteten komplett auf das langsame Kupferkabel. So erreichen wir Surfgeschwindigkeiten, die auch noch in 30 Jahren dem Stand der Technik entsprechen“, so Infotech-Geschäftsführer Bernhard Schuster. „Die Gemeinde wird die Anforderungen an die Datenübertragung für Privat- und Geschäftskunden für die nächsten Jahrzehnte decken. Die Anwohner können nun mit den Vorzügen des Glasfasernetzes unbegrenzten Internet-Datenfluss nutzen, telefonieren in bester Qualität sowie modernes digitales Fernsehen konsumieren. So steigt nicht nur die Lebensqualität für die Orterinnen und Orter, auch der Wert jeder angeschlossenen Immobilie sowie die Wettbewerbsfähigkeit der ganzen Gemeinde.“

Infotech wird in den nächsten Jahren den Glasfaserausbau massiv vorantreiben und mehrere Millionen Euro in modernste Datenleitungsinfrastruktur investieren. Inzwischen ist das Glasfasernetz auf über 200 Kilometer im Bezirk angewachsen und versorgt bereits eine beachtliche Anzahl an Gemeinden im Bezirk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.