Frau steht wegen Veruntreuung vor Gericht

Die Frau aus dem Bezirk Rohrbach soll Geld vom Verein auf ihr Konto überwiesen haben.
  • Die Frau aus dem Bezirk Rohrbach soll Geld vom Verein auf ihr Konto überwiesen haben.
  • Foto: fotolia/Gina Sanders
  • hochgeladen von Karin Bayr

BEZIRK. Am 4. Juli findet am Landesgericht Linz die Verhandlung gegen eine Frau aus dem Bezirk Rohrbach statt. Die für die Buchhaltung zuständige Dame eines Vereins, soll zwischen Mai 2016 und Dezember 2017 in insgesamt 26 Fällen Überweisungen vom Vereinskonto auf ihr Privatkonto getätigt haben. Der Schaden beträgt 68.000 Euro. Die Beschuldigte ist geständig und hat in der Zwischenzeit den gesamten Schaden wiedergut gemacht. Der Strafrahmen liegt bei bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe.

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.