Klassensprecherkongress fand im Pfarrheim statt

Einige Klassensprecher informierten sich.
  • Einige Klassensprecher informierten sich.
  • Foto: Foto: UHS Rohrbach
  • hochgeladen von Annika Höller

BEZIRK. Die Union Höherer Schüler Rohrbach lud die örtlichen Klassensprecher zur Veranstaltung „Ausgesetzt im Leben“ ins Pfarrheim nach Rohrbach-Berg ein. Dabei wurde der Fokus auf Inhalte gelegt, die im Unterricht oft zu kurz kommen. „Wir wollen den Klassensprechern Allgemeinbildung im Bank- oder auch Versicherungswesen vermitteln“, meint David Ilk, Obmann der UHS Rohrbach. Eingeladen waren daher Vortragende aus der Privatwirtschaft, von Banken und Versicherungen bis hin zum Motivationscoach, der mit seinen Methoden für einige überraschte Gesichter sorgte. „Wir lernen in der Schule sehr viel – jedoch nicht wie Steuern oder Versicherungen funktionieren oder wie man sich selbst motiviert, um seine persönlichen Ziele zu erreichen. Deshalb setzten wir bei genau diesen Themen an, um die Jugendlichen auf das Leben nach der Schulzeit vorzubereiten“, sagt Julius Zwirtmayr, Obmann der UHS OÖ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen