13.04.2017, 20:01 Uhr

500 Euro für "Essen auf Räder"

Schecküberreichung: LAbg. Ulrike Schwarz, Bettina Stallinger (Kassierin) und Ludwig Kapfer. (Foto: Foto: privat)
BEZIRK. Die Raiffeisenbank Region Rohrbach unterstützt mit der Spende von 500 Euro die Aktion „Essen auf Räder“ und leistet so einen wertvollen Beitrag zur guten Versorgung unserer älteren Bevölkerung.

Fixkosten decken und Geschirr ankaufen

Wir wollen alle auch im Alter oder bei Pflegebedürftigkeit solange wie möglich in den eigenen vier Wänden bleiben. Die Aktion „Essen auf Räder“ des Sozial Medizinischen Betreuungsringes Rohrbach Mitte trägt dazu einen Teil bei. Die Fahrer bringen täglich – auch an Sonn- und Feiertagen – bei jeder Witterung ein frisch gekochtes und wohlschmeckendes Essen frei Haus. Für mehr als 100 Personen in unseren Gemeinden, die zu Hause wohnen, wird in den Altenheimen Aigen-Schlägl und Haslach und dem Landes-Krankenhaus Rohrbach ein abwechslungsreiches und gesundes 3- gängiges Menü zubereitet. „Mit der Spende können wir wieder Geschirr nachkaufen und einen Teil der Fixkosten abdecken. Das ermöglicht uns den Menüpreis so niedrig wie möglich zu halten“, bedankt sich die Obfrau LAbg. Ulrike Schwarz bei Ludwig Kapfer sehr herzlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.