27.11.2017, 10:38 Uhr

626 Unterschriften gegen Kahlschlag der Allee überbracht

Christoph Stantesky, Herbert und Ursula Katzlinger, Thomas Eckl setzen sich mit Hilfe zahlreicher Unterschriften für den Erhalt der Allee zwischen Bahnhof und Baureith ein. (Foto: Foto: Die Grünen)
AIGEN-SCHLÄGL. Bereits in den nächsten drei Wochen sollen die alten Bäume auf der linken Seite der Allee gefällt werden. Die BezirksRundschau hat darüber berichtet. Am Montag haben die Grünen Aigen-Schlägl 626 Unterschriften zum Erhalt der Allee an Bürgermeisterin Elisabeth Höfler übergeben. "Wir hoffen sehr, mit diesem starken Votum doch noch zu erreichen, Frau Bürgermeister Höfler möge den Beschluss zur Fällung aller Bäume aussetzen", sagt Thomas Eckl. "Wir bitten die zuständigen Entscheidungsträger der Marktgemeinde Aigen-Schlägl, so wie auch vom Stift Schlägl geplant, derzeit nur die dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen durchzuführen, von einem unabhängigen Experten ein Gutachten inklusive Foto-Monitoring erstellen zu lassen und darauf basierend, schließlich die weiteren notwendigen Sanierungsmaßnahmen zu setzen", fordern die Grünen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.