26.05.2017, 12:31 Uhr

Edeljoker traf auch diesmal zum Sieg für den SV Haslach

SV Haslach : Union Nebelberg 1:0 (0:0) (Foto: Foto: privat)
HASLACH, NEBELBERG. Im Nachtragsspiel der 14. Runde trafen am Donnerstag der Zweitplazierte SV Haslach und der unmittelbare Verfolger, die Union Nebelberg, aufeinander. Beide Mannschaften begannen überaus vorsichtig. Keine Mannschaft wollte in einen frühen Rückstand geraten. In der ersten Halbzeit hatte die Union Nebelberg mit einem Schuss der neben das Tor ging von Stefan Märzinger in den Anfangsminuten die beste Chance. Mario Starlinger vom SV Haslach setzte auch wenige Minuten später einen Schuss knapp neben das Tor. Einen Freistoß konnte der Gästegoalie Kevin Ascher kurz abwehren, der Nachschuss ging über das Tor. Somit ging es mit 0:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit suchten dann beide Mannschaften eine Entscheidung. In der 80. Minute traf dann Edeljoker Roland Spindelböck per Kopf zur 1:0 Führung für den SV Haslach. Nach diesem Treffer hätte die Mannschaft von Erfolgstrainer Christian Eckerstorfer durchaus auch höher gewinnen können.
Am kommenden Sonntag trifft man zu Hause auf die Union Kleinzell bevor man dann mit den Arbeiten für das Kranzlingfest in Haslach beginnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.