13.11.2017, 11:02 Uhr

Biohort Online-Shop wurde ausgezeichnet

Große Freude über den Online Award, v. l.: Maximilian Priglinger, Josef Priglinger (Geschäftsführer) und Arno Pirngruber. (Foto: Foto: cityfoto/Simlinger)
NEUFELDEN. In der voestalpine Stahlwelt wurde bei einem Galaabend Biohort als bester etablierter Shop prämiert. Überzeugt hat die Jury die innovative Einbindung in die Website und die hohe Benutzerfreundlichkeit des Shops.

Preis erstmals vergeben

Der OÖ Online-Award ist eine Initiative der Wirtschaftskammer Oberösterreich mit dem Ziel, Spitzenleistungen im Internethandel vor den Vorhang zu holen. Der Preis wurde heuer erstmalig vergeben: Insgesamt stellten sich 67 Shops und Dienstleister der Jury, die alle Bewerbungen nach strategischen, grafischen und umsetzungstechnischen Gesichtspunkten prüfte.

Biohort beeindruckt mit Multi-Channel-Strategie

Biohort – der europäische Marktführer bei Stauraumlösungen aus Metall erzeugt seine Produkte in Neufelden. Der internationale Vertrieb erfolgt hauptsächlich über den stationären Handel. Trotzdem wurde im Jahr 2004 mit dem Aufbau eines eigenen Online-Shops begonnen: „Es war uns natürlich bewusst, dass hier angesichts der Konkurrenz beider Vertriebskanäle und der hohen Bedeutung der Partnerschaften mit dem stationären Handel Fingerspitzengefühl gefragt war“, erklärt E-Commerce-Manager Arno Pirngruber den Hintergrund. Zuerst gab es eine eher zurückhaltende Shop-Integration auf der Website biohort.com, die auch vom Handel zur Kundeninformation genutzt wird. „Der Bestell-Button ist erst beim konkreten Produkt platziert. Direkt daneben ist gleichwertig eine Händlersuche integriert, sodass hier eine interessante Kontaktmöglichkeit besteht, weil der Kunde in aller Regel das Produkt real begutachten will.“ Zusätzlich ist die Online-Preispolitik darauf ausgerichtet, den Handel nicht zu benachteiligen.

Strategie geht auf

Dass diese Strategie aufgeht, belegen die Zahlen von Biohort: „Wir erzielen auch heuer - wie in den vergangenen Jahren auch – über 20 Prozent Wachstum auf fast 60 Millionen Euro Umsatz“, berichtet Biohort Geschäftsführer Josef Priglinger. Er ist auch für das kommende Jahr optimistisch. Aktuell wird in Herzogsdorf ein hochmodernes Werk nach Industrie 4.0-Standards errichtet, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Damit wird dann auch dem überproportionalen Wachstum des Online-Shops entsprochen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.