06.07.2017, 08:07 Uhr

Sicherheitsplaketten im Bezirk Rohrbach überreicht

Lindorfer, Familie Keplinger, Kainberger, Auberger, Kainberger, Weiß-Matheis, Auberger, Weiß-Matheis, Katzlberger-Laimer, Ecker. (Foto: Foto: privat)
BEZIRK. Im Rahmen einer Obmännerkonferenz in der Bezirksbauernkammer wurden die SVB-Sicherheitsplaketten für fünf bäuerliche Familien überreicht. Die Plaketten und die Urkunden wurden von der Vorsitzenden des SVB-Regionalbüros Oberösterreich, Christine Katzlberger-Laimer, der Bezirksbäuerin Hedwig Lindorfer, dem Dienststellenleiter der BBK-Rohrbach, Heribert Schlechtl, und Bauernbund-Bezirksobmann LAbg. Georg Ecker an die anwesenden Personen überreicht. Die Auszeichnung mit der Sicherheitsplakette erfolgt an landwirtschaftliche Betriebe, die bezüglich Sicherheit, Sauberkeit und Hofgestaltung vorbildlich sind.

Mehr Sicherheit und Gesundheit am Hof

Seit der Einführung des Bewerbes im Jahre 1976 konnten in Oberösterreich insgesamt 1.446 landwirtschaftliche Betriebe die begehrte Auszeichnung erhalten – davon 108 im Bezirk Ried. Für die bäuerlichen Familien bringt die erfolgreiche Teilnahme mehr Sicherheit und Gesundheit am Bauernhof und senkt auch das Haftungsrisiko des Betriebsführers nach Unfällen. Bäuerinnen und Bauern, die Interesse an der Sicherheitsplakette haben, können sich jederzeit bei der Sicherheitsberatung des SVB-Regionalbüros anmelden (Kontakt: 0732/7633-4315 sib.ooe@svb.at).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.