Gutzi für die Caritas
Helga Rabl-Stadler lud Calimero-Mitarbeiterinnen zum Meet & Greet

Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler lud die neun Mitarbeiter von "Calimero" zum Konzert ein.
  • Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler lud die neun Mitarbeiter von "Calimero" zum Konzert ein.
  • Foto: Caritas
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

Neun ehrenamtliche Mitarbeiter wurden von Projekt Schirmherrin Helga Rabl-Stadler zum Festspiel-Konzert eingeladen.

SALZBURG (sm). Die Mitarbeiterinnen des Projektes "Calimero" waren alle ganz aufgeregt. Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler lud zum Konzert des russischen Pianisten Arcadi Volodos. Beim Projekt "Calimero" kommen ein- bis zweimal in der Woche Mitarbeiter des Calimero-Teams in Familien, um dort die Eltern zu entlasten.

Calimero Projekt entlastet Eltern und Familien

Die Mitarbeiter Betreuen Babys, spielen mit den Geschwistern und bieten Unterstützung bis zum zweiten Geburtstag des jüngsten Kindes. Seit letzten Jahr ist Helga Rabl-Stadler Schirmherrin von "Calimero".  "Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Kinder etwas Wunderbares sind, aber das Leben der Eltern manches Mal auch ganz schön durcheinander bringen können", sagte die Festspielpräsidentin beim Empfang der neun Mitarbeiter.

Autor:

Sabrina Moriggl aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.