Ausstellungseröffnung: Herbergsuche – Salzburger Weihnachtskrippen

Wann: 30.11.2017 18:30:00 Wo: Salzburg Museum, Museumsplatz 1, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen

SALZBURG. Am 30. November ab 18.30 Uhr findet die Ausstellungseröffnung "Herbergsuche" im Salzburg Museum statt.

Die Ausstellung zeigt Weihnachtskrippen vom 18. bis zum 20. Jahrhundert aus der Krippensammlung des Salzburg Museum. Drei Objekte stehen dabei im Mittelpunkt und markieren inhaltlich wesentliche Abschnitte in der Entwicklung der heimischen Krippenkunst – von der illusionistischen Darstellungsform der Barockkrippe bis hin zu realistischen Landschaftsnachbildungen in der Heimatkrippe des 20. Jahrhunderts.
So zeigt die Schau einen der bedeutendsten Neuzugänge der letzten 80 Jahre. Es handelt sich dabei um eine Weihnachtskrippe der 1780er Jahre aus der berühmten Salzburger Bildhauer-Werkstatt Hitzl.

Als weiteres zentrales Ausstellungsstück wird auch eine neu restaurierte barocke Kastenkrippe präsentiert. Zwischen 1930 und 1935 schuf der gebürtige Zillertaler Bildhauer Hans Mauracher mit seiner Richard-Mayr-Krippe ein weltweit einmaliges Krippenwerk. Anstelle von Hirtenfiguren ist der berühmte Opernsänger der 1920er Jahre in seinen Rollen wiedergegeben und die Felsenreitschule als Krippenberg inszeniert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen