Hoch das Tanzbein!

Schwingen begeistert das Tanzbein: Sandra und Uwe zeigen ihr Können.
  • Schwingen begeistert das Tanzbein: Sandra und Uwe zeigen ihr Können.
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Mit einem Tanzkurs zu neuer Lebensfreude finden – so lässt sich das Hauptanliegen des Vereins AhA (Verein für psychische Gesundheit) und der renommierten Salzburger Tanzschule Brigitte Luger beschreiben. Menschen, denen anzusehen ist, dass es das Leben nicht immer gut mit ihnen gemeint hat, treffen sich jeden Donnerstag zum gemeinsamen Tanzen und können so dem oftmals tristen Alltag entfliehen.

Tanzen ist Leidenschaft
Für die Leiterin der Tanzschule, Brigitte Luger, eine Herzensangelegenheit: „Tanzen bedeutet Leidenschaft. Gerade jene Menschen, die oft sozial isoliert sind, entdecken durch die Bewegung ein völlig neues Körpergefühl und lernen gesellschaftliche Umgangsformen oder richtiges Verhalten in der Gruppe.“ In sechs bis acht Modulen werden einfache Varianten von Standard- und Kreistänzen erlernt. „Meine Lieblingstänze sind der Langsame Walzer und die Rumba, da blühe ich richtig auf“, erzählt Uwe, einer der insgesamt 20 Tanzkurs-Teilnehmer. Ermöglicht wird der Kurs durch eine Förderung der Aktion „Licht ins Dunkel“: „Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1500 Euro, diese werden zum Großteil von ‚Licht ins Dunkel‘ übernommen. Wir vom Verein AhA führen jedes Jahr ein solches Projekt durch, von Kochkursen bis hin zum heurigen Tanzkurs“, erklärt Ulrike Rausch-Götzinger, Geschäftsführerin von AhA. „Wesentlich ist es, dass die speziellen Bedürfnisse und krankheitsbedingen Einschränkungen jedes Einzelnen berücksichtigt werden“, so Luger weiter.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.