Unser neues Traumpaar

SALZBURG (lg). "Die zwei wichtigsten Entscheidungen sind gefallen: Amerika hat seinen Präsidenten, wir haben unseren Jedermann" - mit diesen Worten stellte die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Helga Rabl-Stadler, das Festspielprogramm für 2013 vor. Cornelius Obonya und Brigitte Hobmeier sind das neue "Jedermann-Traumpaar" und werden im nächsten Sommer in die Rolle des "armen reichen Mannes" und seiner Buhlschaft schlüpfen. Inszeniert wird der neue Jedermann von dem britisch-amerikanischen Duo Julian Crouch und Brian Mertes. Neben Salzburgs Liebkind bietet das Schauspiel zudem Highlights wie Friedrich Schillers "Die Jungfrau von Orleans", Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" oder Nestroys "Lumpazivagabundus" mit Nicholas Ofczarek, Michael Maertens und Johannes Krisch in den Titelrollen. "Eine Traumbesetzung", so der Schauspielchef Sven Eric Bechtolf.

Netrebko als "Johanna"
In der Oper bilden 2013 Giuseppe Verdi und Richard Wagner den Schwerpunkt: Anna Netrebko wird als "Johanna" neben Fabio Sartori, Plácido Domingo und Roberto Tagliavini in der Titelpartie von Verdis "Giovanna d'Arco" glänzen. Wagners "Die Meistersinger von Nürnberg" werden von Daniele Gatti dirigiert, die Regie übernimmt Stefan Herheim - um nur einige Opern-Highlights zu nennen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen