22.10.2016, 21:25 Uhr

Jazz & the City: Alles war erlaubt – bei Mario Rom's Interzone im Republic

Michael Waid (Geschäftsführer ADWERBA) mit Doris Waid (Foto: Franz Neumayr/Roland Hölzl)
Mario Rom, Lukas Kranzlbinder und Herbert Pirker lockten als "Mario Rom's Interzone" am Freitagabend Jazz-Fans ins Republic. Im Rahmen von "Jazz and the City" gaben sie ein feines Konzert, das seinesgleichen sucht: „Ja, wir spielen Jazz!“, sagt Mario Rom, aber auf die Bühne kamen bei dem österreichischen Trio auch Rare-Groove Beats und Psychedelisches.

Den Gästen – darunter Adwerba-Geschäftsführer Michael Waid und seiner Frau Doris, Claudia Reinhardt, Kurt Wirsing, Leonie Caserta, Matthias Püreschitz, Judith Kobus und Franz Rasimowitz – gefiel das ungewöhnliche Trio mit den extravaganten Bärten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.