21.11.2016, 12:56 Uhr

18.000 Besucher stürmten das Tauschbörsenfinale in Salzburg

Tauschbörse Salzburg 2016 (Foto: AK)

Am vergangenen Samstag ging das Finale der AK/ÖGB-Wintertauschbörse 2016 über die Bühne. Auch heuer war der Andrang wieder enorm. 18.000 Besucher kamen in das Salzburger Messezentrum. Besonders groß war der Run auf die vergünstigten „Salzburg Super Ski Card“-Tageskarten. In nur wenigen Stunden war das Kontingent restlos ausverkauft.

Tauschbörse schont Geldbörse Dieses Motto sorgte auch heuer für einen regelrechten Besucheransturm beim großen Finale der AK/ÖGB-Wintertauschbörse vergangenen Samstag im Messezentrum Salzburg.

Der Zweck der Tauschbörse, mehr Familien den Pistenspaß zu ermöglichen, wurde voll und ganz erfüllt. Jeder zweite der 18.000 Tauschbörsenbesucher wurde fündig.
Tausende Salzburger brachten an die 200.000 Wintersportartikel zu den Börsen: Ski, Eislaufschuhe, Snowboards, Tourenski, Rodeln, Langlaufausrüstungen, Kinderskihelme und Wintersportbekleidung für jedes Alter.
Insgesamt wurden davon rund 9.000 preiswerte Sportartikel verkauft.

Als durchschlagender Erfolg erwiesen sich die vergünstigten Skikarten. Das Salzburg-Kontingent (5.500 Karten) war bereits um 10 Uhr ausverkauft!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.