Tauschbörse

Beiträge zum Thema Tauschbörse

Lokales
2 Bilder

Tauschmarkt
Nachhaltig tauschen beim Tauschmarkt im Volkshaus Franckviertel

In Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Franckviertel und dem Nachbarschaftsverein Franckkistl: Setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen Wegwerfgesellschaft und für die nachhaltige Verwendung von Gebrauchsgegenständen! Tauschbegeisterte können gut erhaltene Sachen bringen und neue Lieblingsstücke finden. Ob saisonale Kinder- und Erwachsenenkleidung, Schuhe, Bücher, Spielsachen, Sportgeräte oder Alltagsgegenstände, hier warten einige Schätze auf ein neues Zuhause.Für jedes gebrachte Teil (max. 15...

  • 10.10.19
Lokales
Am Samstag kann die Ernte getauscht werden.

Erntetausch zum Erntedankfest

Das Klimaschutzteam Gratwein-Straßengel und Gratkorn lädt am 12. Oktober von 15 bis 18 Uhr zum "Erntetausch" im Vereinslokal Judendorf ein. Bei dieser Tauschbörse kann die eingefahrene Ernte in Form von eingelegtem Gemüse, getrockneten Kräutern, Marmeladen etc. miteinander getauscht werden. Um 17 Uhr startet der Workshop "Natürlich Waschen mit Pflanzen". Info: klimaschutzteam@gratwein-strassengel.gv.at

  • 09.10.19
Lokales

Umtauschbörse für Winterartikel in Telfs.
Gut gerüstet in den Winter

TELFS. Am Freitag dem 18. Oktober 2019 findet im Rathaussaal Telfs  zwischen 14:00 und 18:00 Uhr wieder eine Umtauschbörse für Wintersportartikel statt. Für alle was dabeiDer Tauschmarkt ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene da. Getauscht werden Schianzüge, Schihosen, Anoraks, Softshell Jacken, Goretex Jacken, Snowboardbekleidung, Schi, Schistöcke, Schibobs, Tourenschi, Rodeln, Eislaufschuhe, Snowboards, Schischuhe, Tourenschuhe, Boots, Helme, Rucksäcke, Schibrillen und...

  • 02.10.19
Lokales

Sportartikelbörse

Bereits zum 5. Mal findet die Sportartikeltauschbörse des TrumerTriTeams ins Obertrum statt. Egal ob man etwas verkaufen möchte oder etwas sucht - hinkommen lohnt sich.

  • 11.09.19
Lokales

Ghega-Museum
Tauschbörse rund um die Eisenbahn

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 3. August findet im Ghega-Museum in Breitenstein eine Tauschbörse statt. Geboten werden Eisenbahnen aller Spurweiten, Schienenmaterial, Modellautos, Zubehör, Bücher, Videos, DVD,... und natürlich viele Fachgespräche. Die "Schätze" der Aussteller werden von Georg Zwickl gerne zum Museum transportiert: "Tische stellen wir auch zur Verfügung." Eintritt frei. Ghega-Museum 3. August, 10-16 Uhr Kalte-Rinne-Straße 45 Breitenstein

  • 30.07.19
Lokales
Das Bewusstsein der Leute soll mit dem "Maria Saaler Regal" gestärkt werden

Maria Saaler Regal
Garten-Tauschbörse

Nachhaltig mit Lebensmitteln und Hygieneartikel umgehen, darum geht es beim "Maria Saaler Regal". MARIA SAAL. Bereits Ende des Jahres wurde das "Maria Saaler Regal" vom Pfarrgemeinderat ins Leben gerufen (Die WOCHE berichtete).  Gerade jetzt in den Sommermonaten, soll es auch zur Tauschbörse für Produkte aus dem eigenen Garten werden. "Viele haben von etwas zuviel dafür ein anderes Gemüse gar nicht gesetzt", so Siegfried Obersteiner. Er beton nochmal, dass die Bürger keine Scheu davor...

  • 02.07.19
Lokales

Veranstaltung
Tauschbörsen-Muss für Modellbahn-Fans

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 1. Juni wird im Ghega Museum in Breitenstein zwischen 10 und 16 Uhr wieder eine Tauschbörse veranstaltet. Geboten werden Modelleisenbahnen jeder Spurweite, Modellautos sowie Zubehör, Literatur und Videos. Georg Zwickl, Betreiber des Ghega Museums: "Unsere Tauschbörse wird schön langsam international. Heuer werden drei Mitglieder des Eisenbahnmuseums aus Luxemburg mit interessanten Schnäppchen anreisen. Außerdem präsentieren wir den neuen Werbewaggon '20 Jahre Club Blauer...

  • 28.05.19
Lokales
Die „Geben und Nehmen Tische“ im Napoleonmuseum

Napoleonmuseum
Es darf getauscht werden

Im Deutsch-Wagramer Napoleonmuseum darf künftig getauscht werden. Historisch Interessierte werden dabei besonders auf ihre kosten kommen. DEUTSCH-WAGRAM. Die Idee eines „Geben-Nehmen“ Tisches geisterte bei Kulturstadtrat Franz Spehn schon länger herum. Viele Menschen haben alte Bücher, CDs usw. zu Hause herumliegen, die zum Wegwerfen einfach zu schade sind, aber unnötig Platz wegnehmen. Selbst in der Schatzkammer des Museums haben sich einige sehr interessante Bücher angesammelt, von denen...

  • 17.04.19
Lokales
Tauschen statt Wegwerfen kann man bei "MyPlace".

Altes bringen und Neues abholen bei MyPlace

Noch bis 18. März bietet die MyPlace-Selfstorage-Filiale in der Starhemberggasse 4 den Grazern die Möglichkeit, bis zu fünf gebrauchte, mitgebrachte Gegenstände gegen andere einzutauschen. Einzige Bedingung: Die mitgebrachten Gegenstände müssen gut erhalten sein und einwandfrei funktionieren. Objekte, die nach dem Ende der Aktion übrigbleiben, werden an eine Non-Profit-Organisation gespendet.

  • 28.02.19
Lokales
Bei der Samentauschbörse im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen herrschte reger Austausch zum Thema Garten.

Naturpark Steirische Eisenwurzen
Regionales Saatgut wird zum Tausch angeboten

Im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen fand die Samentauschbörse – zum Austausch von regionalem Saatgut – statt. Biologische Gemüsesorten, Kräuter sowie Blumen wurden aus heimischem Saatgut gezogen und zum Tausch angeboten. Am Börsentag kam es neben dem Tauschhandel auch zum Erfahrungsaustausch rund um das Thema Garten. Fachexpertin Cäcilia Weißensteiner ist Gärtnerin aus Leidenschaft. Durch ihre Initiative und persönliches Engagement steht jedes Jahr eine Vielzahl an unterschiedlichen...

  • 21.02.19
Lokales
Neues Projekt, das Maria Saaler Regal: Martin Rupitz, Erika Greilberger, Siegfried Obersteiner
2 Bilder

Motto: "Verwenden statt verschwenden"

Nachhaltig mit Lebensmitteln und Hygieneartikel umgehen, darum geht es beim "Maria Saaler Regal".  MARIA SAAL. "Nimm, was du brauchst, gib, was du zu viel hast!" – Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates starten ein neues Projekt, das alle in Anspruch nehmen können. "Eines vorweg, hierbei geht es nicht nur um Hilfeleistungen für Bedürftige, sondern um alle Menschen", erklärt Pfarrgemeinderat Siegfried Obersteiner.  Für das Maria Saaler "Regal" – regelmäßige ehrenamtliche gratis Ausgabe von...

  • 04.12.18
Lokales
Hans Jung und Heinz Mooslechner bei der Übergabe

Kiwanis Zell am See
Präsidentenübergabe beim Kiwanis-Club Zell am See

ZELL AM SEE. Am 20. September vollzog der Kiwanis-Club Zell am See seinen Vorstandswechsel feierlich imParkrestaurant in Zell am See. Dabei übergab Heinz Mooslechner die Präsidentschaft offiziell an Hans Jung, der im Vorstand u.a. auf die Unterstützung von Otto Hochwimmer als Vizepräsidenten, Oliver Stärz als Sekretär und Franz Buzanich als Schatzmeister zählen kann. „Die im abgelaufenen Clubjahr entwickelten Hilfsprojekte werden wir konsequent weiterführen und mitHilfe von bewährten und...

  • 03.10.18
Freizeit

Tauschbörse: Panini-Pickerl

KOTTINGBRUNN. Am Samstag, 16. Juni, und Sonntag, 17. Juni, findet am ASK Fußballplatz in Kottingbrunn in der Zeit von 11 bis 15 Uhr die Pickerltauschbörse der Initiative GeKo statt. Jung und junggebliebene Sammler sind herzlich willkommen.

  • 06.06.18
Lokales
Tauschbörse in Breitenstein für Eisenbahnfans.

Tauschbörse für Eisenbahn-Fans

Schienen, Züge und Waggons wechseln im Ghegamuseum den Besitzer. BEZIRK NEUNKIRCHEN (zwickl). Am Samstag, 2. Juni, findet die Tauschbörse für Modelleisenbahner statt. Angeboten wird alles rund um die Modelleisenbahn – Bücher, Lokomotiven, Waggons, Schienen und alles erdenkliche  Zubehör verschiedener Firmen. "Wir bringen die Schätze natürlich per Shuttle -Dienst rauf und runter, einfach anrufen: 0676 52 48 397", verspricht Georg Zwickl, Leiter des Ghegamuseums in Breitenstein. Eintritt...

  • 28.05.18
Freizeit

Panini-Sticker-Tauschbörse im JugendService Steyr

Die Fußball-Weltmeisterschaft von 14.06 bis 15.07.2018 in Russland steht vor der Tür. Das JugendService des Landes Oö bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, doppelte Panini-Sticker mit gleichgesinnten Sammlerinnen und Sammlern zu tauschen. Einen Folder mit einer Übersicht aller WM-Spiele gibt es außerdem gratis dazu. Als besonderes Highlight winkt dieses Jahr ein toller Gewinn für Vereine, Schulklassen, Jugendzentren oder Jugendgruppen. Beim großen WM-Gewinnspiel auf der Webite des...

  • 18.05.18
Lokales

Panini-Sticker-Tauschbörse“ in allen JugendService-Regionalstellen

STEYR. Die Fußball-Weltmeisterschaft von 14. Juni bis 15. Juli in Russland steht vor der Tür. „Auch wenn es mit der Qualifikation der österreichischen Nationalmannschaft für dieses Turnier nicht geklappt hat, wollen wir mit der Sticker-Tauschbörse und dem großen WM-Gewinnspiel des JugendService des Landes etwas WM-Feeling nach Oberösterreich holen“, sagt Landeshauptmann Thomas Stelzer. Das JugendService des Landes Oberöstereichs bietet den Jugendlichen ab sofort die Möglichkeit, doppelte...

  • 16.05.18
Leute
Ihre Fußballer-Sammelalben vollbekommen wollen auch Leni, Tim, Manuel, Konstantin und Lara.

Pickerl-Tauschbörse für Fußball-Sammelfans in Ollersdorf und Heiligenkreuz

Bezirksblatt Güssing/Jennersdorf organisiert zwei Treffen Wer hat einen Messi? Wer braucht einen Neymar, wer einen Ronaldo? Um solche wichtigen Fragen wird es bei der Bezirksblätter-Pickerltauschbörse gehen. Am Samstag, dem 5. Mai, kann ab 17.00 Uhr im Café Dolce (vormals Bambini) in Ollersdorf getauscht werden, am Sonntag, dem 6. Mai, ab 10.30 Uhr im Gasthof Rudi Pummer in Heiligenkreuz. Die Sammelbilder für die kommende Weltmeisterschaft haben derzeit Hochsaison. Wer sein Album trotz...

  • 29.04.18
Leute
Pflänzchen gefällig? Tauschgelegenheiten gibt's am 5. Mai.

Auf zur Pittener Pflanzentauschbörse

Gemeinderat Oliver Strametz organisiert Event für Hobby-Gärtner. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer hat von einigen Pflanzen zu viel und würde sie gerne gegen andere tauschen? Gelegenheit dazu bietet sich bei der Pflanzentauschbörse in Pitten, die Gemeinderat Oliver Strametz organisiert. Strametz selbst hat Paradeiserraritäten, Hokkaidokürbisse und Paprikapflänzchen, die bereits am 28. April bei ihm, Hamburger Weg 99, abgeholt werden können. Im Vorfeld anrufen: 0699/17171967. Pflanzentauschbörse 5. Mai,...

  • 24.04.18
Lokales
Mitglieder des Umweltausschusses und Helfer.
7 Bilder

Knittelfelder Fahrradbörse war wieder ein voller Erfolg

Vor kurzem fand beim Neuen Volkshaus in Knittelfeld wieder die traditionelle Frühlingsfahrradbörse statt. Trotz des schlechten Wetters war der Ansturm auf die Tauschbörse sehr groß. Von rund 150 aufgenommenen Fahrrädern, fanden mehr als die Hälfte eine/n neue/n Besitzer/in. Das Angebot reichte dabei von Kinderrädern, die gerne vor Ostern gekauft werden, über liebevoll restaurierte Sammlerstücke, Lastenfahrräder bis hin zu Erwachsenenräder. Vielschichtig waren auch die Preisklassen. Und war...

  • 19.03.18
  •  1
Freizeit

Alles was Räder hat

Grüner Rädermarkt in Garsten beim Feuerwehrhaus am Bahnhofsgelände GARSTEN. Start in eine neue Fahrrad-Saison: Ist Ihr Kind seinem Rad bereits entwachsen und Sie brauchen schon wieder ein neues? Oder suchen Sie für sich selbst ein günstiges Rad? Beim Rädermarkt der Grünen Garsten, am Samstag, 24. März 2018, können Sie Ihr Fahrrad bringen und zumWunschpreis verkaufen: Fahrräder (Mountian-, City-, Trekking-Bikes), Scooter, Roller, Rollerskates, Dreiräder, Kinderwägen, Kinderfahrzeuge,...

  • 05.03.18
Lokales
Bei der Samentauschbörse herrschte reger Austausch zum Thema regionales Saatgut und Garten.

Samentauschbörse im Naturpark Steirische Eisenwurzen

Kürzlich fand im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen die Samentauschbörse – zum Austausch von regionalem Saatgut – statt. Diese Initiative steht jedes Jahr unter dem Naturparkmotto „Nützen durch Schützen“. Biologische Gemüsesorten, Kräuter sowie Blumen werden aus regionalem Saatgut gezogen und zum Tausch angeboten. Wer kein eigenes Saatgut für den Tauschhandel besitzt, kann sich im Zuge einer freiwilligen Spende erkenntlich zeigen. Erhaltung der Biodiversität Am Börsentag kam es...

  • 22.02.18
Leute
Ehrenplatz für den BezirksRundschau-Meterstab: Es ist der 8.888. Zollstock im ersten oberösterreichischen Meterstabmuseum des Schardenbergers Sigi Kasbauer (rechts). BezirksRundschau-Geschäftsstellenleiter Andreas Osterkorn hat den Meterstab übergeben.
6 Bilder

Sigis fast 9000 Meterstäbe: Die "Schardenberger" sind ihm die liebsten

Die BezirksRundschau durfte Meterstabsammler Sigi Kasbauer aus Schardenberg das 8.888. Exemplar übergeben. SCHARDENBERG (ska). Bei 10.000 ist Schluss, sagt Sigi Kasbauer. "Weil dranbauen tu ich sicher nicht mehr", fügt er bestimmt hinzu. Ein Teil des Dachgeschosses in seinem Haus in Schardenberg ist Millimeter für Millimeter "bedeckt" mit Meterstäben. Sie sind an den Wänden, an der Decke, in jedem freien Spalt. Sigi Kasbauer hat zur Jahrtausendwende das erste oberösterreichische...

  • 22.01.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.