Damit's in den Ferien nicht langweilig wird

3Bilder

SCHÄRDING (kpr). Nach den großen Erfolgen in den vergangenen 20 Jahren haben die Schärdinger Kinderfreunde auch heuer wieder den "Ferien(s)pass" auf die Beine gestellt. Von 11. Juli bis 6. September bieten sie allerlei Aktionen für die Schärdinger Kinder. So geht es unter anderem zu einem Abenteuer-Indianercamp nach St. Roman oder zu einem Imker nach Wernstein. Außerdem stehen Ausflüge zum Flugplatz Suben und dem Lokpark Ampflwang auf dem Programm. Musikalische Kinder oder jene, die es noch werden wollen, können einen Nachmittag mit den Jungmusikern der Stadtkapelle verbringen. Und kleine Architekten wird wohl der Bau eines Insektenhotels am meisten begeistern. Als Einstimmung ins Ferienprogramm laden die Kinderfreunde zum Schlemmerfest von 11. bis 13. Juli. Dabei ist Kinderschminken und viel Spaß angesagt. Bei allen Aktionen behalten die Kinderfreunde ihren Slogan "Im Interesse der Kinder" im Hinterkopf. Deshalb achten sie darauf, viele Aktivitäten in der freien Natur anzubieten. "Fernseher, PC und Handy sind leider für viele Kinder die wichtigste Freizeitbeschäftigung geworden", bedauert Günter Streicher von den Kinderfreunden. "Deshalb hoffen wir mit unserem Programm, einen kleinen Beitrag für mehr Gesundheit bei unseren Kindern zu leisten."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen