Abenteuerreise
Mit Campingmobil quer durch Australien

Inge Grill und Franziska Dorfer reisten mehrere Wochen mit dem Campingmobil durch Australien.
10Bilder
  • Inge Grill und Franziska Dorfer reisten mehrere Wochen mit dem Campingmobil durch Australien.
  • Foto: Grill / Dorfer
  • hochgeladen von Judith Kunde

Franziska Dorfer und Inge Grill stürzten sich im Sommer in Reise-Abenteuer auf einem anderen Kontinent.

FREINBERG (juk). Mit vollgepackten Rucksäcken am Bahnhof in Schärding begann für die beiden Freinbergerinnen am 23. Juli ihr Abenteuer. Über zwei Monate reisten Inge Grill und Franziska Dorfer mit einem Camper durch Australien. Ihre Reise dokumentierten sie für Freunde und Familie über die App Polarstep: "Ich habe mit der App angefangen, weil meine Mama manchmal meine Geschwister fragen musste, ob sie meine Fotos auf Instagram ansehen darf. So wissen alle, dass wir noch leben, auch wenn wir uns mal ein paar Tage nicht melden", schmunzelt Grill, die mit der Reise ihren Uniabschluss feierte.

"Es ist noch viel schöner als man es sich vorstellt. Alle sind hier so freundlich und hilfsbereit, besonders auf den Campingplätzen." Franziska Dorfer

"Es ist noch viel schöner als man es sich vorstellt", schwärmt Franziska Dorfer. "Es sind hier alle so freundlich und hilfsbereit, besonders auf den Campingplätzen. Die Leute haben hier einen so chilligen Lifestyle, der direkt ansteckend ist", so die 24-jährige Bankkauffrau. "Mein Highlight war Whithaven Beach auf Whitsunday Island. Ich habe in meinem Leben noch nie einen so reinen und sauberen Strand gesehen. Und dann auch noch das traumhafte Farbenspiel im Wasser", schwärmt Grill. Und das obwohl die 26-Jährige schon viel in der Welt rumgekommen ist und durch Aupair- und Erasmus-Reisen schon für einige Zeit in Großbritannien, Frankreich, Mexiko und Thailand gelebt hat. Die Entscheidung, mit dem Campingwagen zu reisen machte sich nach einhelliger Meinung der beiden bezahlt: "Die Landschaft ist der Wahnsinn. Wir hatten auch reine Fahrtage, wo wir den ganzen Tag im Wohnmobil gesessen sind, aber es wurde wirklich nie langweilig, weil es landschaftlich so viel zu sehen gibt."

Gab es nach so vielen Wochen Lagerkoller?

Geht man sich bei so einer langen Reise zu zweit auch mal auf die Nerven – Stichwort Lagerkoller? "So eine Reise ist bestimmt nicht mit jedem möglich und man muss schon sehr darauf achten, dass die Charaktere auch zusammenpassen. Aber wir kennen uns schon so lange und haben echt schon viel gemeinsam durchgemacht – das funktioniert einfach", schmunzelt Dorfer und gibt zu, dass die Rollen klar verteilt sind: "Planung ist das halbe Leben. Oder wie in unserem Fall: Inge ist für die Planung zuständig, ich für die Unterhaltung."

Tipps für alle, die auch von einer solchen Reise träumen

Welchen Tipp haben die beiden für alle, die von einer solchen Reise träumen? "Unbedingt machen! Ich würde es jedem empfehlen, der nach Matura oder Studium noch eine kleine Auszeit vorm ´Ernst des Lebens´ braucht. Wenn man die Zeit übersieht, geht das oft erst wieder in der Pension. Es muss auch nicht Australien sein – es gibt so viele tolle Länder auf der Welt", ist Grill überzeugt. Genug Zeit einplanen und sich genau über das Land informieren sind weitere Tipps. Letzte Woche sind die beiden wohlbehalten zurückgekehrt – doch das nächste Abenteuer lässt bestimmt nicht lange auf sich warten

Autor:

Judith Kunde aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.