Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
In zwei Firmen in St. Willibald wurde in der Nacht von 24. auf 25. März eingebrochen.

Tresore aufgebrochen
Zwei Firmeneinbrüche mit Diebstahl in St. Willibald

ST. WILLIBALD (juk). Drei bisher unbekannte Täter brachen von Sonntag auf Montag, 25. März, gegen 1 Uhr in eine Firma in St. Willibald ein. Laut Bericht der Polizei durchsuchten sie alle Räume, erbeuteten einen Möbeltresor samt Inhalt und Bargeld aus der Handkasse. Vermutlich dieselben Täter brauchen dann noch in eine weitere Willibalder Firma ein. Mit einem Brecheisen wurde ein Fenster zum Bürotrakt aufgebrochen. Auch hier durchsuchten die Täter alle Räume und brachen einen Tresor auf, der...

  • 25.03.19
Politik
2018 seien circa 240 Fahrzeuge mit verbauten Laserblockern festgestellt worden.

Landespolizeidirektion OÖ
„Radarblocker, ein Vorsatzdelikt“

Immer öfter werden Radarblocker von Schnellfahrern verwendet. Die Polizei wird dagegen vermehrt mit Schwerpunktkontrollen vorgehen.  OÖ. Immer öfter werden Laser- und Radarblocker auch in Österreich verwendet. Raser erhoffen sich dadurch einen Vorteil gegenüber der Polizei. Die Messung wird für kurze Zeit blockiert, wodurch der Schnellfahrer sein Tempo anpassen kann. Erhältlich sind die Geräte im Internet ab rund 400 Euro. Für Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) steht fest:...

  • 14.03.19
Politik
Josef Pühringer, Landesobmann des OÖ Seniorenbundes, Karoline Edtstadler, Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres, Nationalratsabgeordnete Angelika Winzig und Franz Ebner, Landesgeschäftsführer des OÖ Seniorenbundes (v. l.).

OÖ Seniorenbund
Thema Sicherheit beschäftigt Senioren in OÖ

Trotz einem hohen Niveau an objektiver Sicherheit in unserem Bundesland nimmt das subjektive Sicherheitsgefühl bei den Senioren ab.  OÖ. Sicherheit ist ein Thema, bei welchem man zwischen objektiver und subjektiver unterscheiden muss. Franz Ebner, Landesgeschäftsführer des OÖ Seniorenbundes, erklärt, dass laut einer Umfrage des Seniorenbundes besonders die ältere Generation das Gefühl habe, dass die Verbrechen in unserem Bundesland zunehmen würden.Karoline Edtstadler, Staatssekretärin im...

  • 13.03.19
  •  3
  •  1
Lokales

Diebstahl
Handy-Ortungsdienst überführte Handtaschendieb

Die beiden bestohlenen Frauen konnten den Dieb mittels Handypeilung orten. BEZIRK SCHÄRDING. Ein vorerst unbekannter Täter nahm am 3. März 2019 in den frühen Morgenstunden bei einer Faschings- bzw. Tanzveranstaltung in Raab zwei unter einem Tisch abgelegte Damenhandtaschen samt Inhalt an sich und nahm sie mit nach Hause. Nachdem die beiden geschädigten Frauen den Diebstahl bemerkt hatten, ermittelten sie mittels Handy-Ortungsdienst den Standort eines ihrer Handys. Dabei konnte ein Handy in...

  • 03.03.19
Lokales
Beamte der Autobahnpolizei nahmen die fünf Männer fest.

Polizei
Für fünf Afghanen war in St. Marienkirchen Endstation

ST. MARIENKIRCHEN. Ein Unbekannter ermöglichte laut Polizei fünf afghanischen Staatsangehörigen im Alter von 15 bis 22 Jahren den Einstieg –vermutlich an einer Tankstelle in Serbien – auf die Ladefläche eines griechischen Sattelanhängers, um damit illegal nach Österreich bzw. nach Deutschland geschleppt zu werden. Männer wurden festgenommen Am Autobahnparkplatz Dietrichshofen, Gemeinde St. Marienkirchen, hielt der 43-jährige griechische Lenker das Sattelkraftfahrzeug an um die Ladung des...

  • 19.02.19
Lokales
Lagebesprechung der Einsatzkräfte.
8 Bilder

Einsatz
Suchaktion in Rainbach – 160 Personen im Einsatz

RAINBACH (ebd). Am gestrigen Mittwoch, 9. Jänner, hörten unabhängig voneinander nach 18 Uhr drei Rainbacher im Bereich Randolfing/Hauzing Hilferufe. Aus diesem Grund wurden die Feuerwehren Rainbach und Höcking zu einer Suchaktion alarmiert - bei welcher in weiterer Folge sechs Feuerwehren, die Polizei, das Rote Kreuz, die Rettungshundebrigade mit mehr als 160 Einsatzkräften auf den Beinen waren. Private Helfer im Einsatz Auch private Helfer und die Jägerschaft standen im Einsatz. Auch die...

  • 10.01.19
Lokales
Ein 27-Jähriger musste am späten Abend des 8. Jänner 2019 aus einem Klein-Lkw befreit werden.

Kopfing
27-Jähriger in Klein-Lkw eingeklemmt

ST. ROMAN (juk). Ein 27-jähriger aus dem Bezirk Schärding lenkte am 8. Jänner 2019 um 22:15 Uhr seinen Klein-Lkw auf einem Güterweg im Gemeindegebiet St. Roman. Wie die Polizei mitteilte kam der junge Mann auf der schneeglatten Fahrbahn links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Er wurde im Lkw eingeklemmt und musste von den Freiwilligen Feuerwehren St. Roman mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Münzkirchen aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Unfalllenker erlitt schwere...

  • 09.01.19
Lokales

Lokal in Schärding
Gast verletzte bei Rausschmiss zwei Polizisten und einen Security-Mitarbeiter

SCHÄRDING. Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Schärding verletzte zwei Polizisten und einen Security-Mitarbeiter als er sich dagegen wehrte des Lokals verwiesen zu werden. Wie die Polizei mitteilte ereignete sich der Vorfall am Sonntag, 14. Dezember 2018, gegen 23:45 Uhr in einem Gastronomiebetrieb in Schärding. Dort sollte der alkoholisierte Mann aufgrund seines Verhaltens das Lokal verlassen. Als er der mündlichen Aufforderung nicht nachkam und ein 19-jähriger Security-Mitarbeiter aus Wels ihn...

  • 18.12.18
Lokales
4 Bilder

Unfall
Tödlicher Verkehrsunfall auf der B137

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Linden und Pimpfing am 8. Dezember um 5:24 alarmiert. ANDORF (ebd). Der Lenker eines Skoda war von Zell an der Pram kommend Richtung Schärding unterwegs. Auf Höhe des Gasthauses Wastlwirt kam er mit seinem Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und touchierte einen aus Schärding kommenden BMW. In diesem Fahrzeug befanden sich neben der Lenkerin noch zwei weitere Insassen. Die Wucht des Aufpralls war so...

  • 08.12.18
Lokales
Symbolbild

Betrugsmasche
Polizei warnt eindringlich vor "Kautionstrick"

OÖ. Die Polizei bittet erneut um besondere Vorsicht bei dem sogenannten "Kautionstrick". Seit einigen Tagen häufen sich die Anzeigen. In manchen Fällen blieb es beim Versuch, in anderen Fällen erbeuteten die Täter mehrere zehntausend Euro von ihren Opfern. Jüngst kam es zur Übergabe von 100.000 Euro an eine Täterin in Linz. Die Vorgehensweise ist folgende: • Männer oder Frauen geben sich am Telefon als Kriminalbeamte oder als Kriminalpolizei aus und sprechen dabei fast immer in...

  • 28.11.18
Lokales
Die Auszeichnungsfeier mit 51 Polizistinnen und Polizisten fand am Rotkreuz-Landesverband in der Körnerstraße statt.
2 Bilder

Stephan Viehoff
Verdienstmedaille in Gold

SUBEN. Polizist Stephan Viehoff erhielt die Verdienstmedaille in Gold vom Oberösterreichischen Jugendrotkreuz. Gemeinsam mit 50 weiteren Polizisten wurde er für seinen Einsatz in der schulischen Verkehrserziehung gewürdigt. Das Rote Kreuz und die oberösterreichische Polizei nahm auch heuer wieder über 13.000 Volksschülern die Radfahrprüfung ab.

  • 26.11.18
Lokales
Acht Autolenkern wurde nach einer Verkehrskontrolle kostenlos das Licht getauscht.

ÖAMTC und Polizei mit gemeinsamer Aktion
Schärdinger Autolenkern ging ein Licht auf

SCHÄRDING. Es ist kurz nach 7 Uhr. Beamte der Polizei sowie Techniker des ÖAMTC Schärding stehen beim Parkplatz der Feuerwehr in St. Florian am Inn bereit. Es dauert nicht lange und schon winkt einer der Polizisten einen Autolenker aus dem Verkehr. Der Grund: ein defekter Scheinwerfer. Statt eines Strafzettels wird das defekte Lämpchen aber gleich direkt vor Ort und Stelle kostenlos von den ÖAMTC-Technikern ausgetauscht: „Mit dieser Aktion wollen wir Bewusstsein schaffen und die...

  • 08.11.18
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall
Lenkerin stirbt nach Frontalcrash gegen Betonmauer

EGGERDING. Eine 63-jährige Autolenkerin aus dem Bezirk Ried im Innkreis kam heute, Samstag, bei einem Unfall in Eggerding ums Leben. Die Pensionistin war um 12:40 Uhr auf der Harter Landesstraße unterwegs, als sie aus bisher ungeklärter Ursache bei der Ortseinfahrt Eggerding gegen den Randstein eines Fahrbahnteilers prallte. In der Folge verriss sie das Fahrzeug, kam rechts von der Fahrbahn ab und krachte nach rund 50 Metern frontal gegen eine Betonstützmauer. Rettungsmaßnahmen...

  • 27.10.18
Lokales
Die Verletzte Autolenkerin wurde ins Schärdinger Spital eingeliefert.

Unfall
25-Jährige kracht in Andorf mit Pkw gegen Baum

ANDORF. Eine 25-jährige Frau fuhr laut Polizei mit ihrem Pkw am 25. Oktober gegen 6 Uhr auf der Kallingerstraße in Fahrtrichtung Richtung Andorf. Im Gemeindegebiet von Andorf – am Ausgang einer Rechtskurve – kam sie mit ihrem Pkw ins Schleudern, links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Anprall wurde die 25-Jährige unbestimmten Grades verletzt und nach ärztlicher Versorgung von der Rettung ins Landeskrankenhaus Schärding gebracht. Ein Alkotest war aus medizinischen...

  • 25.10.18
Lokales
Die Polizei berichtet über einen dreisten Diebstahl auf einem LKW Parkplatz in St. Marienkirchen bei Schärding.

Diebstahl
Unbekannte Täter stahlen in St. Marienkirchen 30 Fernsehgeräte von Lkw

ST. MARIENKIRCHEN (ebd). Bisher unbekannte Täter brachen laut Polizei am 16. Oktober in der Zeit zwischen 1 Uhr und 2 Uhr den auf einem Lkw Parkplatz in St. Marienkirchen bei Schärding abgestellten Anhänger eines Sattel-Kfz auf. Die Täter schlitzten zuvor die Plane in einer Länge von 15 Zentimeter mit einem Messer auf und schauten so auf die Ladefläche zum Ladegut. Danach entfernten die Täter die angebrachte Verplombung und öffneten die Verschnürung der Plane. Bevor die Täter auf den...

  • 17.10.18
Lokales
Die Polizei ermittelt.

Verkehrsunfall
Fahrerflucht in St. Florian – Ermittlungen laufen

ST. FLORIAN/I. Zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht kam es am 5. Oktober in St. Florian am Inn. Gegen 16:55 Uhr fuhr laut Polizei ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Schärding mit seinem Auto auf der Subener Straße Richtung Stocket. Dabei prallte er aus ungeklärter Ursache auf das auf der Fahrbahn verkehrsbedingt anhaltende Fahrzeug einer 40-Jährigen – ebenfalls aus dem Bezirk Schärding. Der 44-Jährige stieg aus seinem Fahrzeug aus, sprach die Frau und ihre Tochter am Beifahrersitz an und...

  • 08.10.18
Lokales
Polizisten der Polizeiinspektion Münzkirchen konnten den Brand mit einem mitgeführten Feuerlöscher löschen und so eine Ausweitung noch im Vorfeld verhindern.

Verkehrsunfall in Esternberg
Münzkirchner Polizisten verhinderten Autobrand

ESTERNBERG. Nach einem Verkehrsunfall mit Personenschaden am 26. September 2018, gegen 08:00 Uhr, auf einer Gemeindestraße im Gemeindegebiet von Esternberg geriet einer der beteiligten Pkw in Brand. Eine 42-jährige Frau übersah beim Versuch in einen Güterweg einzubiegen einen entgegenkommenden Pkw gelenkt von einer 52-jährigen Frau. Die beiden Pkw kollidierten und der Pkw der 42-Jährigen wurde um die eigene Achse geschleudert. In Folge dessen stieß der Pkw gegen einen weiteren dritten Pkw,...

  • 27.09.18
Politik
Innenminister Herbert Kickl.

Zensur Mail
SPOÖ-Vorsitzende Gerstorfer fordert Kickl-Rücktritt

Nachdem gestern ein E-Mail aus dem Innenministerium an die Öffentlichkeit gelangte, dass der Polizei in ganz Österreich eine „Empfehlung“ zum Umgang mit den Medien gibt ist die Aufregung groß. Ö/OÖ. „Wer die Medien ausschaltet, will die Demokratie ausschalten“, sagt die oberösterreichische SPÖ-Vorsitzende Birgit Gerstorfer klar – Sie fordert den sofortigen Rücktritt von Innenminister Herbert Kickl. Die E-Mail, die gestern aus dem Innenministerium aufgetaucht ist und in der es „Empfehlungen“ zum...

  • 25.09.18
Lokales
SONY DSC

Nach Sekundenschlaf: Lenkerin stürzte in Andorf über Böschung

BEZIRK (juk). Eine 44-Jährige aus dem Bezirk Schärding fuhr am 19. September 2018 um 12:50 Uhr mit ihrem Pkw in Andorf auf der B137 und kam aufgrund von Sekundenschlaf links von der Fahrbahn ab. Wie die Polizei berichtet, stürzte der Pkw  über eine drei Meter tiefe Böschung hinunter und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Schärding eingeliefert. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

  • 20.09.18
Lokales
Die Poloizei rettete den Pensionisten aus dem Wagen.

St. Florian: Polizisten retteten Mann aus überflutetem Auto

ST. FLORIAN (ebd). Heute gegen 8:45 Uhr kam es durch Starkregen zu einer Überflutung der Unterführung der Gopperdinger Straße. Beim Eintreffen der Polizeistreife befand sich bereits ein Fahrzeug schwimmend im überfluteten Bereich. Der Lenker, ein Pensionist aus St. Florian, machte durch Zurufe und Winken aus dem Fahrzeug auf sich aufmerksam. Zwei Polizisten begaben sich sofort in den überfluteten Bereich, um den Mann zu retten. Beim Erreichen des Fahrzeuges befand sich der Wasserstand bereits...

  • 14.09.18
Lokales
Dem Mann aus Serbien wurde angezeigt.

Gefälschte Kennzeichen – Mann in Suben erwischt

SUBEN (ebd). Ein 37-jähriger Serbe wurde am 11. September um 14:15 Uhr in Suben auf einem Parkplatz als Lenker eines Pkw mit ungarischen Kennzeichen von Beamten der API Ried/Innkreis im Zuge der PUMA-Sonderfahndung angehalten. Bei der durchgeführten Personen-und Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten fest, dass die am Pkw angebrachten ungarischen Probefahrtkennzeichen gefälscht waren. Der 37-Jährige wird wegen Urkundenfälschung der Staatsanwaltschaft Ried/I. und wegen Übertretung nach dem KFG...

  • 12.09.18
Lokales
Der Leichnam wurde von der FF Vichtenstein geborgen (Symbolfoto).

Radfahrer entdeckten in Vichtenstein Wasserleiche

VICHTENSTEIN (ebd). Am 10. September gegen 13:50 Uhr entdeckten laut Polizei vorbeifahrende Radfahrer im Ortschaftsbereich Kasten, Gemeinde Vichtenstein, eine bislang unbekannte männliche Leiche im Uferbereich der Donau im Wasser treibend. Der Leichnam wurde von der FF Vichtenstein geborgen. Im Zuge der Totenbeschau durch einen Gemeindearzt konnten vorerst keine Hinweise auf Fremdverschulden festgestellt werden. Aufgrund der fortgeschrittenen Verwesung konnte keine Todesursache festgestellt...

  • 11.09.18
Lokales
Katastrophenabwehrstab bei der Flut 2013: Damals war noch Winfried Parzer als Bezirkspolizeikommandant im Einsatz.

Die Polizei sorgt im Katastrophenfall für Ruhe, Sicherheit und Ordnung

Und wie schafft sie das? "Nur, wenn das Zusammenspiel der Kräfte funktioniert – und das hat es." BEZIRK SCHÄRDING (ska). Das sagt Schärdings Bezirkspolizeikommandant Matthias Osterkorn über die beiden Großereignisse, die den Bezirk bisher am massivsten gefordert haben: das Hochwasser 2013 und die Flüchtlingswelle 2015.  Grundsätzlich sei die Aufgabe der Polizei im Katastrophen- oder Großschadensfall die Aufrechterhaltung von Ruhe, Sicherheit und Ordnung. Dazu gehören verkehrsleitende...

  • 05.09.18
Lokales

Junger Mann mit Probeführerschein raste mit 107 km/h durch den Ort

ANDORF. Am Freitag, den 31. August 2018, gegen 17 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Andorf auf der Brünninger Straße im Ortsgebiet von Andorf Lasermessungen durch. Wie die Polizei mitteilte wurden dabei bei einem 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Schärding 107 km/h innerorts gemessen. Der junge Mann wurde angehalten und bei der Bezirkshauptmannschaft Schärding angezeigt.

  • 03.09.18