Ein "historischer Tag", an dem das Weißbier sicher nicht ausgeht

8Bilder

SCHÄRDING (kpr). 3500 Hektoliter Weißbier im Jahr abzusetzen, war das erklärte Ziel der Baumgartner Brauerei. Dieses Ziel könnte schon in den kommenden zwei Wochen erreicht werden – dabei ist das neue Weißbier erst seit gut drei Monaten auf dem Markt.

"Wir sind in den letzten Wochen nicht nachgekommen, unsere Kunden zu beliefern. Wir haben noch nicht einmal 75 Prozent unserer Kunden bedient. Aber nicht, weil wir zu wenig gebraut haben, sondern weil das Echo aus Gastronomie und Handel einfach überwältigend ist", sagt Geschäftsführer Gerhard Altendorfer in einer Pressekonferenz kurz vor dem Start des Weißbierfestes heute, Freitag.

Von einem "historischen Tag" spricht Braumeister und Betriebsleiter Michael Moritz – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. "Wir haben die Geschichtsbücher gewälzt und können mit Sicherheit sagen, dass die Baumgartner Weisse das erste Weißbier ist, das je in Schärding gebraut wurde."

Mit der Einführung des Weißbiers hat die Baumgartner Brauerei nun 17 Eigenbiere im Sortiment. Die Weisse wird in den Sorten Hell, Dunkel, Alkoholfrei und leicht angeboten. Vor zwei Jahren ist die Idee laut Altendorfer entstanden. Seither wurden in etwa 200 Weißbiere getestet – "aber nicht von uns zwei alleine", sagt der Chef mit einem Augenzwickern. Laut Moritz besteche die Weisse durch sehr gut Farbe, Trübung und fruchtige Aromen.

Und an alle, die befürchten, heute könnte das Weißbier ausgehen: Diese Sorge ist laut dem Brauerei-Chef absolut unbegründet. "Wir haben für das Fest 250 Hektoliter Weißbier abgefüllt. Wenn uns tatsächlich das Bier ausgeht, setzen uns der Braumeister und ich morgen ab", sagt er schmunzelnd.
Und: Ab heute sei das Weißbier auch mit Sicherheit wieder bei allen Wirten erhältlich.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen