Sauwaldmilch OG
Milchviehbetrieb geteilt durch drei

3Bilder

BEZIRK SCHÄRDING. Bauernbund-Landesobmann Max Hiegelsberger war auf Bezirkstour und besuchte die Sauwald Milch OG. Hier haben sich drei Familien, die Ehegatten Hauser, Straßl und Paminger 2016 einen gemeinsamen Milchviehbetrieb aufgebaut.  "Den größten Vorteil unserer Kooperation sehen wir im sozialen und arbeitswirtschaftlichen Bereich, da ein Ehepaar nur alle drei Wochen zum Wochenend-Stalldienst eingeteilt ist und somit auch als Milchviehhalter zwei freie Wochenenden mit der Familie zur Verfügung", so die Gesellschafter.

120 Kühe werden in einem 20er Swing-Over-Melkstand in einer Stunde und fünfzehn Minuten gemolken. Die Kälber werden in Iglus am Betrieb von Markus Hauser aufgezogen. Die Kalbinnen wachsen auf dem Betrieb von Stefan und Erika Straßl auf. Einmal im Monat kommen die drei Paare zum Austausch und Planung bei einem gemeinsamen Frühstück zusammen. "Ich bin von der guten Vorbereitung, Planung und dem durchdachten Konzept pro Kuhplatz der Milchviehkooperation beeindruckt. Die Investitionssumme, sowie die Kosten pro Kuhplatz belegen die gute betriebswirtschaftliche Planung und Umsetzung", so Hiegelsberger. Weitere Stationen seines Besuchs waren der Aroniabeeren-Betrieb von Traudi und Walter Etzl in Raab, der 24.000 Aroniasträucher beherbergt, und der Landmaschinenbetrieb von Karl und  Christoph Deschberger in St. Marienkirchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen