27.10.2016, 10:35 Uhr

Offiziell eröffnet: Die "kuhle" Lehrwerkstätte in Otterbach

Zum Tag der offenen Stalltür lud die Fachschule Otterbach am Sonntag, 23. Oktober. (Foto: Bauer)

Der Milchviehstall der Landwirtschaftlichen Fachschule öffnete am Sonntag seine Türen für Besucher.

ST. FLORIAN (ska). Bereits im September sind die Kühe umgezogen. Seither ist der Milchviehstall der Fachschule Otterbach "in Betrieb". Bei einer offiziellen Stalleröffnungsfeier am Sonntag, 23. Oktober, konnten sich Interessierte ein Bild von der neuen Lehrwerkstätte machen.

Licht, Luft und Raum – diese drei Begriffe waren bei der Stallplanung wegweisend, wie Johann Hosner, Obmann des Fleckviehzuchtverbandes Inn- und Hausruckviertel sagt. Dieser finanzierte zusammen mit dem Land OÖ das Projekt. "Der Liegenboxlaufstall mit Schieberentmistung bietet Platz für 60 Kühe", erklärt er. Die Tiefboxen mit der Strohmistmatratze sowie die flexiblen Nackenbügel bieten ihm zufolge Liegekomfort für die Kühe. Zudem sind im Stall ein großzügiger, eingestreuter Bereich mit Abtrennungsmöglichkeiten für spättrockenstehende Kühe sowie ein Klauen- und Fittingbereich für Schulungen integriert. Als Melksystem wurde ein Fischgrätenmelkstand mit verstellbarem Hubboden und seperater Rohrleitung für die Kälbermilch eingebaut.

Ehrengast bei der Eröffnungsfeier war unter anderem Agrarlanderat Max Hiegelsberger. Zum Stall sagt er: "Experten werden am Puls der Zeit ausgebildet, um den zukünftigen Ansprüchen in den Bereichen Tierwohl, Arbeitsplatzsicherheit und Qualitätsproduktion gerecht zu werden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.