140 Jahre Wanger "Florianis"

Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr: Die beförderten Kameraden, das Feuerwehr-Kommando und die  Ehrengäste in Wang.
2Bilder
  • Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr: Die beförderten Kameraden, das Feuerwehr-Kommando und die Ehrengäste in Wang.
  • Foto: FF Wang
  • hochgeladen von Roland Mayr

WANG. Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr berichteten Kommandant Alois Hochholzer, seine Stellvertreter Matthias Seifert und Lukas Schoder sowie der Leiter des Verwaltungsdiensts, Herbert Höhlmüller, im Josefihof bei Gastwirt Josef Luger in Wang über das abgelaufene Jahr 2017, wo die Probefeuerwehrmänner Tobias Kößl, Thomas Prüller sowie Tobias und Thomas Pramreiter zu Feuerwehrmännern befördert wurden. Manuel Zellhofer, der auch als Gruppenkommandant fungiert und Johann Teufel wurden zu Löschmeistern und Markus Öllinger zum Zugtruppen-Kommandanten ernannt, während Matthias Seifert die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt. Michael Raab, Thomas Teufel und Manuel Roseneder wurden in den Dienst der Feuerwehrjugend aufgenommen und Tobias Schoder wurde von den "Nachwuchs-Florianis" in den Aktivstand überstellt.

Mitglieder-Höchststand im Jahr 2017 erreicht

Die Feuerwehr Wang hat mit einem Mannschaftsstand von 87 Kameraden erneut einen Höchststand erreicht, welcher vor allem durch den hohen Anteil an Feuerwehrjugend-Kameraden verzeichnet werden kann. Die Mannschaft besteht aus 20 Jugendmitgliedern, 48 Aktiven und von 19 Reservisten. Von den gesamt knapp 11.000 geleisteten Sunden im Jahr 2017, fallen knapp 3.500 auf die Feuerwehrjugend.

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Wang

Das Jahr 2018 wird ein besonderes in der Geschichte der Feuerwehr Wang. Die im Jahr 1878 gegründete FF Wang feiert das 140-jährige Bestandsjubiläum und stellt im März ein neues Hilfeleistungsfahrzeug HLFA 3 4000 in den Dienst.
"Die Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe des Bezirkes Scheibbs finden am 2. Juni im Rahmen des Wanger Oktoberfestes statt. Wir sind im Jahr 2018 wieder gewachsen und das Arbeitspensum von knapp 11.000 Stunden zeigt wie aktiv die Feuerwehr arbeitet", freut sich Feuerwehr-Kommandant Alois Hochholzer.
Wangs Bürgermeister Franz Sonnleitner und Gemeinderat Wolfgang Scholler feierten als Gemeindevertreter mit den Feuerwehrleuten und amüsierten sich prächtig.

Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr: Die beförderten Kameraden, das Feuerwehr-Kommando und die  Ehrengäste in Wang.
Die "Floriani-Youngsters" Michael Raab (v., r.), Thomas Teufel (v., 4.v.r.) und Manuel Roseneder (v., 4.v.l.) wurden neu aufgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen