Alphörner und Geigenreigen bei "wellenklaengen" in Lunz

Das "hornroh modern alphorn quartet" wird das Publikum auf der Lunzer Seebühne bei den "wellenklaengen" begeistern.
2Bilder
  • Das "hornroh modern alphorn quartet" wird das Publikum auf der Lunzer Seebühne bei den "wellenklaengen" begeistern.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Roland Mayr

LUNZ. Am Donnertstag, 21. Juli wird das "hornroh modern alphorn quartet" um 20 Uhr auf der Lunzer Seebühne im Zuge des Festivals "wellenklaenge" traditionelle Alphornmusik mit modernem, zeitgenössischem Denken und Spielen verknüpfen. Am Freitag, 22. Juli bietet das "David Helbock Trio" auf der Seebühne Musik, die auf eine verspielte Virtuosität ausgerichtet, und bei der die energetische Spielfreude tonangebend ist. Am Samstag, 23. Juli geben Didier Lockwood an der Violine und Gustave Reichert an der Gitarre um 20 Uhr ein Konzert beim vierten Teil des "Geigenreigens" und am Sonntag, 24. Juli gibt es beim Jakobisingen unter dem Motto "von See zu See" um 18.30 Uhr traditionelle österreichische und internationale Volksmusik auf der Seebühne zu hören. Weitere Infos gibt's hier.

Das "hornroh modern alphorn quartet" wird das Publikum auf der Lunzer Seebühne bei den "wellenklaengen" begeistern.
Das "hornroh modern alphorn quartet" wird das Publikum auf der Lunzer Seebühne bei den "wellenklaengen" begeistern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen