Ein Ticket, fünf Gebiete: 'Winterspaß' im Ybbstal

Die Initiatoren Herbert Zebenholzer und Andreas Buder.
  • Die Initiatoren Herbert Zebenholzer und Andreas Buder.
  • Foto: Hackl
  • hochgeladen von Cornelia Neuhauser

YBBSTAL. "Fünf Skigebiete, eine Karte" – unter diesem Motto möchten fünf Ybbstaler Bergbahnen den Skifans ein ganz besonderes Service bieten. Die Liftverantwortlichen stellten mit den Bürgermeistern am Rande des Königsberg-Open-Air-Konzerts die neue "Ybbstaler Alpen WinterCard" vor.

Eine Karte für fünf Gebiete

Die Saisonkarte kostet 399 Euro für Erwachsene und ist in den Skigebieten Hochkar (Göstling an der Ybbs), Ötscher (Lackenhof), Königsberg (Hollenstein/Ybbs), Forsteralm (Waidhofen an der Ybbs/Gaflenz) und Maiszinken (Lunz am See) gültig.

Zusammenarbeit im Ybbstal

"Die Ybbstaler Alpen WinterCard ist die erste gemeinsame Maßnahme im Rahmen der im Aufbau befindlichen Tourismuskooperation Ybbstaler Alpen. Die großen und die kleineren Skigebiete unserer Region werden damit verbunden", berichten die beiden Projektinitiatoren Andreas Buder und Herbert Zebenholzer. Im Vorverkaufszeitraum vom 1. bis 31. Oktober ist die Ybbstaler WinterCard im Rahmen einer Familienaktion bis zu 50 Prozent ermäßigt, zudem gibt es eigene Tarife für Senioren, Kinder und Jugendliche. "Beim gemeinsamen Kauf von Saisonkarten im Rahmen der Familienaktion bis 31. Oktober ist die erste Karte zum Normaltarif zu beziehen, die zweite Karte um 25 Prozent ermäßigt und jede weitere Karte sogar um 50 Prozent reduziert", so Andreas Buder. Weitere Infos gibt's online auf www.ybbstaler-alpen.at/wintercard

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen