Wintertourismus

Beiträge zum Thema Wintertourismus

Von li: WK-Tirol-Präsident Christoph Walser, LH Günther Platter, Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf.
Video

Corona
Tirol will die Wintersaison "aufsperren" – sobald es die Zahlen zulassen

TIROL. Noch ist nicht sicher, wann die Wintersaison in Tirol losgeht. Jedoch gab Günther Platter heute in einer Pressekonferenz die Devise "Tirol sperrt auf, sobald es die Infektionszahlen zulassen" aus. Planung in diesem Corona-Winter ist schwierig Tirols Tourismusbetriebe stellen sich aktuell Fragen wie "Was erwartet uns diesen Winter? Wie viele Gäste werden kommen? Können wir unsere Personalkosten überhaupt decken?" Auf jeden Fall plant Tourismusreferent und Landeshauptmann, Günther...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Tourismusverband Kufsteinerland lud am Mittwoch, den 18. November zu seiner Vollversammlung in den Stadtsaal in Kufstein. Gefolgt waren der Einladung auf Grund des Lockdowns nur wenige.
8

Tourismus
TVB Kufsteinerland zieht Bilanz über die Corona Zeit

Der TVB-Kufsteinerland lud am Mittwoch zur Vollversammlung nach Kufstein – auf Grund des Lockdowns gleichzeitig auch "virtuell". Die Bilanz für 2020: Ein Drittel weniger an Nächtigungen wurden in der Corona Zeit verzeichnet. In Zukunft will man den Fokus mehr auf Natur und Gesundheit setzen. Einige Hoteliers wünschen sich einen Kaiserlift-Winterbetrieb.   KUFSTEIN (bfl). Viele Stühle blieben bei der jüngsten Vollversammlung des Tourismusverbands (TVB) Kufsteinerland coronabedingt leer. Trotz...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Mit hohen Ankunfts- und Nächtigungszahlen bis Ende Februar legte das Schladminger Tourismusjahr 2020 die Basis für das solide Ergebnis – trotz Corona.

Seit Aufzeichnungsbeginn
Schladminger Tourismusjahr 2020 trotz Corona in den Top-5

Selbst für den Schladminger Tourismusverband lässt sich das Tourismusjahr 2020 (November 2019 bis Oktober 2020) nur schwer einordnen: ein Höhenflug zu Beginn des Winters, danach die Corona-Krise und Sommermonate der Rekorde. Mit einem zwischenzeitlichen Plus von 4,5 Prozent bei Ankünften und Nächtigungen erlebte das Schladminger Tourismusjahr bis Ende Februar einen grandiosen Saisonstart. Mitte März mussten die Skigebiete zusperren, herrliches Sonnenwetter hätte allerdings für einen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
COVID-19 Risikomanagement Wintersaison liefert Ergebnisse und Zukunftsprognosen.

Wintertourismus
MCI stellt Maßnahmen und Zukunftsprognosen vor

TIROL. Das Forschungsprojekt des Centers for Social and Health Innovation am MCI Innsbruck erfasste kürzlich die Veränderungen vor denen der Wintertourismus aufgrund der Coronaentwicklung steht. Fest steht, dass der Faktor Covid-19-Sicherheit künftig eine große Rolle im touristischen Angebot spielen wird. Welche Vorbereitungen man dazu treffen könnte, erläutert das MCI ebenfalls.  Einheitliche Lösung angestrebtFür eine einheitliche Lösung für Gesundheit und Wirtschaft, befragte man im Rahmen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zukünftig gilt Maskenpflicht in geschlossenen Gondeln, der 1 Meter Sicherheitsabstand muss beim Anstellen eingehalten werden.
1 2

Wintertourismus
Wifo-Chef Badelt warnt vor "schleichendem Lockdown"

Ein zweiter Lockdown würde die heimische Wirtschaft "massiv" treffen, sagt Wifo-Chef Christoph Badelt am Dienstag. Ein „Gegensteuern“ der Wirtschaftspolitik sei notwendig.  ÖSTERREICH. Für den heimischen Wintertourismus zeichnet sich ein "schleichender Lockdown" ab, warnt der Chef des Wirtschaftsforschungsinstituts, Christoph Badelt, am Dienstag. Ein zweiter Lockdown würde Österreichs Wirtschaft "extrem belasten" und die Wirtschaftsprognosen für heuer und 2021 über Bord werfen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Skifahren als Freiluftsport, mit den Skiern als natürliche Ein-Meter-Abstandsregelung beim Anstellen zum Vordermann, mit Handschuhen und häufig getragenen Bandanas wird wohl heuer eine der sichereren Sportarten sein.
3

Wir haben euch gefragt
Unsere Umfrage zum Skiwinter 2020/21

Wir haben euch gefragt: Glaubst du, dass in dieser Wintersaison Skiurlaub in Salzburg möglich sein wird? Und: Wirst du trotz Corona-Maßnahmen heuer Skifahren gehen? Das sind die Umfrageergebnisse.    SALZBURG. Immer wieder stellen euch die Bezirksblätter Fragen zu spannenden, aktuellen Themen in den Bezirken oder in ganz Salzburg. Besonders gerne wird an Umfragen teilgenommen, die zum Thema Corona  erstellt wurden. Kein Wunder, das Thema dominiert seit Monaten unser Berufs- und...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
"Nur mit Transparenz könne man das Vertrauen der Bevölkerung wieder herstellen", so Johannes Reinstadler von der JG Tirol.

Junge SPÖ Tirol
Kehrtwende im Tourismus gefordert

TIROL. Für mehr Transparenz bezüglich der Planungen des Cronona-Krisenstabs, spricht sich die junge Generation der neuen SPÖ Tirol aus. Grund dafür gaben vor allem die in den Medien enthüllten Pläne des Corona-Krisenstabs. Kritisch sieht man bei den jungen Sozialdemokraten auch den Umgang mit der anrückenden Skisaison. Krisenstab Ideen schockierenAus einer österreichischen Tageszeitung entnahm Johannes Reinstadler, der Vorsitzende des Jugendreferats der neuen SPÖ Tirol, die Information über...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Gerhard Foitik erklärt, was er mit seiner Aussage zu den Corona-Tests gemeint hat.
1 2

Gerhard Foitik über Coronatests
Warum wir Kontaktpersonen nicht mehr testen sollten

Nach dem Wirbel um eine Empfehlung von Bundesrettungskommandant Gerry Foitik an den Corona-Krisenstab äußerte sich dieser gegenüber den Regionalmedien Austria (RMA). Stein des Anstoßes war seine Aussage, man könne für eine "grüne Einschätzung" (im Rahmen der europäischen Corona-Ampel, Anm.) innerhalb weniger Tage mit den Testungen aufhören. ÖSTERREICH. Laut dem internen Strategiepapier vom 15. Oktober solle die Regierung die Testungen herunterfahren, um die Situation Österreichs bei der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Der Winter-Hilfsbonus könnte auch auf Skigebiete angewendet werden und dazu führen, dass sich auch einkommensschwache Familien mit Kindern einen Skitag oder Kurzurlaub im Land leisten können.

Wintertourismus
AK Präsident Zangerl fordert österreichweiten Urlaubsbonus

TIROL. Nachdem Skigebiete bereits überlegen, diese Saison erst gar nicht zu öffnen, ist es auch fraglich wie der Betrieb zahlreicher Hotels und Pensionen in der kommenden Wintersaison möglich sein wird. Um den Wintertourismus zu unterstützen, fordert AK Präsident Erwin Zangerl einen österreichweiten Urlaubsbonus für Einheimische. „Es braucht ein Winter-Hilfspaket für den heimischen Tourismus“, fordert Zangerl von der Bundesregierung. Österreicherinnen und Österreicher sollen einen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ampel weiterhin auf Orange im Tennengau

EILT: Tennengau weiterhin auf Orange
Ampel steht im Tennengau weiterhin auf Orange

Steigende Corona-Zahlen im Tennengau: Land setzt Verschärfte Maßnahmen, aber Ampel nicht auf Rot gestellt Sportveranstaltungen ohne Zuschauer und freiwillige Gästeregistrierung SALZBURG/HALLEIN. Aufgrund der zuletzt steigenden Covid-19-Infektionen im Bezirk Tennengau werden als zusätzliche Maßnahme Sportveranstaltungen nur mehr ohne Zuschauer ausgetragen. Eine entsprechende Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Hallein gilt ab Freitag, 9. Oktober, bis vorläufig 18....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Alle im Tourismus verantwortlichen Entscheidungsträger sollen dabei unterstützt werden, eine möglichst sichere Wintersaison zu organisieren, d.h., die mit der COVID-19-Ansteckungsgefahr verbundenen Risiken zu erkennen,

Wintertourismus
Erste Zwischenergebnisse für aktuelles Forschungsprojekt des MCIs

TIROL. Um einen sicheren Wintertourismus in der Saison 2020/21 zu gewährleisten, muss die Komplexität des COVID-19 Managements angepasst werden. Die ersten Zwischenergebnisse des Forschungsprojekts „COVID-19 – Risikomanagement Wintersaison 2020/2021“ des Centers for Social and Health Innovation (CSHI) am MCI zeigt mach zwei produktiven Forschungsmonaten die ersten Handlungsempfehlungen für den Westösterreichischen Tourismus, welcher sich derzeit aufgrund der erheblich ansteigenden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Unter dem Motto "Wenn die Gondeln Trauer tragen" diskutierten Tourismusexperten auf Ö1.
2

Fixkostenzuschuss 2, Sprays für Gondeln
Wie man den Corona-Tod im Tourismus retten kann

Über der Wintersaison hängt ein Damoklesschwert, die Stadthotels verzeichnen verheerende Umsatzeinbußen. Die Reisewarnungen treffen Österreichs Tourismus hart. Viele Betriebe befürchten, dass sie die Tourismuskrise nicht überleben. In der Ö1-Diskussion "Klartext" wurden am Mittwoch unter dem Titel "Wenn die Gondeln Trauer tragen, weint die Skiindustrie, und der Städtetourismus gleich mit" innovative Lösungen diskutiert. ÖSTERREICH. Sepp Schellhorn, NEOS-Tourismussprecher, Gastronom, beklagte...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Markus Kofler, der Geschäftsführer des Tourismusverbands Alpbachtal stand Rede und Antwort im Interview. Er sprach über die Auswirkungen des Coronavirus auf den Tourismus.

Interview
Die Auswirkungen der Pandemie auf den Tourismus im Alpbachtal

ALPBACH (red). Die BEZIRKSBLÄTTER führten ein Interview zum Thema Auswirkungen des Coronavirus auf den Tourismus mit dem Geschäftsführer des Tourismusverbandes Alpbachtal Markus Kofler. BEZIRKSBLÄTTER: Wie ist es euch in der Corona-Zeit ergangen? Markus Kofler: Der Lockdown war natürlich zunächst ein Schock. Es war eine noch nie dagewesene Situation. Wir haben uns in der ersten Zeit darum gekümmert, unsere Vermieter mit aktuellen Informationen zu versorgen und alle Vorgaben umzusetzen. In...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Bundesregierung stellte gemeinsam mit LH Platter ein umfangreiches Winterkonzept vor.

Winterkonzept
VP-Kirchmair begrüßt klare Regelungen für Wintersaison

TIROL. Vor Kurzem verkündete die Bundesregierung gemeinsam mit Landeshauptmann Platter ein Konzept, um der Pandemie im Wintertourismus zu trotzen. VP-Arbeitsnehmersprecher Kirchmaier befürwortet die Regelungen und betont dabei vor allem ein klares Konzept für die Beschäftigten der Branche. Klare Regeln wichtiger Faktor für erfolgreichen WintertourismusNicht nur für die Wirtschaft wären jetzt klare Regeln für die kommende Wintersaison wichtig sondern auch für die 64.000 Beschäftigten in der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Helmut Holzinger, Geschäftsführer der Hinterster-Wurzeralm-Bergbahnen

Wintertourismis trotz Corona
„Urlaub mit Vorsicht und Zuversicht“

Oberösterreich rüstet sich auch im Winter für „Urlaub mit Vorsicht und Zuversicht“ HIWU-Geschäftsführer Helmut Holzinger zeigt sich optimistisch. OÖ (sta). „Aufgrund des Engagements der Tourismusbetreibe und ihrer Mitarbeiter, des konsequenten Handelns der Behörden und der Disziplin der Gäste ist in Oberösterreich die Sommersaison besser verlaufen als aufgrund von Corona befürchtet worden ist. Unser Bundesland rüstet sich nun auch für eine trotz Pandemie erfolgreiche Wintersaison. Ich...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Zukünftig gilt Maskenpflicht in geschlossenen Gondeln, der 1 Meter Sicherheitsabstand muss beim Anstellen eingehalten werden.
1 4

Maskenpflicht in Gondeln
Das sind die neuen Regeln für die Wintersaison

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen des Gesundheitsministeriums. Aktuelle Zahlen 40.816 bestätigte Fälle; 8.372 aktive Fälle, 832 Neuinfektionen (Stand 24.09.2020, 11:00 Uhr) 31.661 Genesene, 783 Todesfälle; 1.507.782 durchgeführte Tests (Stand 24.09.2020, 11:00 Uhr) Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Belgien und Deutschland...

  • Adrian Langer
"Ein Grenzschließungs- und Reisewarnungs-Fleckerlteppich wie im Frühjahr ist nicht nur schädlich, sondern einem Europa als Union nicht würdig", so die Tiroler EU-Parlamentsabgeordnete Thaler.
1

EU-Plenarsitzung
Thaler warnt vor "Grenzschließungs-Fleckerlteppich"

TIROL. Die Tiroler EU-Parlamentsabgeordnete Thaler macht bei der dieswöchigen Plenarsitzung des europäischen Parlaments klar, dass "es ein koordiniertes Vorgehen von Seiten der Europäischen Union geben muss, um den Binnenmarkt nicht wie im Frühjahr komplett lahm zu legen.“ Ein "Grenzschließungs-Fleckerteppich" darf sich nicht wiederholen. Wintertourismus durch Reisewarnungen in GefahrDie Plenarsitzung des europäischen Parlaments beschäftigte sich diese Woche mit der "EU-Koordinierung von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Gespräch: Florian Phelps (Tirol-Werbung), Christian Abenthung und Richard Walter (Österreichischer Skischulverband) und Hubert Siller (MCI)
2

Positionspapier
Wintertourismus – Skifahren mit Abstand

Vor kurzem fand auf Einladung des Tourismusministeriums und des Gesundheitsministeriums ein Runder Tisch zum Thema „Sicherer Wintertourismus“ statt. Der Axamer Bürgermeister Christian Abenthung durfte in seiner beruflichen Funktion als Generalsekretär des Österreichischen Skischulverbandes mit Präsident Richard Walter die österreichische Skischulbranche (679 Skischulen mit mehr als 18.000 Schneesportlehrer und insgesamt ca. 20.000 Beschäftigte) dort vertreten. Eingeladen waren dazu auch...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Gehört der Après Ski bald der Vergangenheit an?

Wintertourismus
Kurz erteilt Après-Ski für diesen Winter eine Absage

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat dem Après-Ski für diesen Winter eine klare Absage erteilt. In einem Interview gab er seine Einschätzung zum heurigen Wintertourismus ab.  ÖSTERREICH. In der deutschen "Bild"-Zeitung sagte der Kanzler, dass heuer zwar Wintertourismus geben werde, die klassischen Après-Ski-Partys werde man sich aber wohl abschminken müssen. Nein zu Après-Ski, wie wir es gewohnt sind"Das bedeutet, wir werden Maßnahmen setzen und arbeiten gerade intensiv an einem...

  • Ted Knops
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 2

KW34
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (14. - 20. August). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Die Themen des RückblicksVerhängnisvolle Irrfahrt in Brandenberg Zum Beitrag Neue Hängebrücke über den Lech ist fertig Zum Beitrag Radchallenge in der Region St. Johann Zum Beitrag St. Anton am Arlberg als Modellregion für sicheren Wintertourismus Zum Beitrag Morgen startet die Tischeishockey-WM Zum Beitrag Alle Nachrichten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Landtagsabgeordneter Hans Ganitzer (li.) mit SPÖ-Landeschef David Egger.

Coronavirus in Salzburg
SPÖ fordert Zutrittsbeschränkungen für Apres-Ski-Lokale

Die SPÖ fordert, Maßnahmen für den Wintertourismus zu definieren. Apres-Ski-Regeln brauche es im Speziellen. Nur frühere Sperrstunden in den Bars würden die Wirkung verfehlen, heißt es von den Sozialdemokraten.  SALZBURG. „Der Tourismus in den Skigebieten wird unter besonderer Beobachtung stehen. Corona-Ansteckungen müssen soweit es geht verhindert werden und das geht nur mit klaren Regeln für den Apres-Ski-Betrieb“, sagt SPÖ-Tourismussprecher Johann Ganitzer. Ganitzer fordert daher...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Erich Egger, der Sprecher der Salzburger Seilbahnwirtschaft und Vorstand der Schmittenhöhebahn AG.
1 2 2

Seilbahnwirtschaft
Die Lifte werden heuer schneller fahren

Erich Egger, der Sprecher der Salzburger Seilbahnwirtschaft, sieht besondere Herausforderungen auf die Seilbahnen im Winter zukommen. Mit sechs Punkten, will man diesen Begegnen, um Pistenspaß möglich zu machen SALZBURG. Mit niedriger Erwartung und vielen Sorgen sind die Salzburger Seilbahnen verspätet in die Sommersaison gestartet (29. Mai). Während der Juni noch zögerlich angenommen wurde, war der Juli gut und der August scheint sogar sehr gut zu werden, prognostiziert Erich Egger, der...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
In der Wintersaison 2021/22 wird das Projekt zur Realität
5

LEITNER ropeways
35 Millionen Schweizer Franken Projekt in Zermatt realisiert

TIROL. Nach der Eröffnung des «Matterhorn glacier ride I», der höchsten Dreiseilumlaufbahn (3S-Bahn) der Welt am Klein Matterhorn vor zwei Jahren, haben nun nach dem Lockdown die Arbeiten für das spektakuläre Projekt in Zermatt begonnen. Der «Matterhorn glacier ride II» wird die letzte Lücke zwischen dem Klein Matterhorn und Testa Grigia schließen und so zur höchsten Seilbahn-Überquerung der Alpen zwischen Zermatt (CH) und Breuil-Cervinia (IT) werden. Mit der Realisierung von Teil zwei der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Der Lungau.

Ferienregion Lungau
134.670 Nächtigungen weniger gab es diesen Winter

Die Wintertourismus-Saison 2018/2019, mit den Monaten November bis April, endet mit einem Nächtigungsminus von 12,98 Prozent; das Minus bei den Ankünften liegt bei 14,14 Prozent. LUNGAU. 903.247 Gästenächtigungen verzeichnete die Ferienregion Lungau in der abgelaufenen Wintertourismussaison, also in den Monaten November 2019 bis April 2020. Verglichen mit der Wintersaison 2018/2019 ist das diesmal ein Minus von 12,98 Prozent beziehungsweise 134.670 Nächtigungen in der gesamten...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.