Passivhaus Eisenstraße
Ökologisches Bauen im Fokus in Neubruck

"Tage der offenen Tür im Passivhaus": In Neubruck gibt's zahlreiche spannende Infos über den ökologischen Hausbau.
  • "Tage der offenen Tür im Passivhaus": In Neubruck gibt's zahlreiche spannende Infos über den ökologischen Hausbau.
  • Foto: Stefan Sappert
  • hochgeladen von Roland Mayr

Ökologisches Bauen steht im Fokus bei Info-Veranstaltung im Passivhaus Eisenstraße in Neubruck.

NEUBRUCK. Das vom Unternehmen Holzbau Strigl und seinen Partnern errichtete Passivhaus Eisenstraße in Neubruck ist von Freitag, 9. November bis Sonntag, 11. November Teil der internationalen "Tage der offenen Tür im Passivhaus".
An allen drei Tagen starten um 11 Uhr Vorträge zum Thema "Ökologisch bauen aus Verantwortung".
Von 8.30 bis 16.30 Uhr stehen Experten vor Ort Rede und Antwort.

Passivhaus Eisenstraße wird international

"Den Mostviertler Passivhaustag führen wir bereits seit mehreren Jahren sehr erfolgreich durch. Heuer haben wir unsere Aktivitäten in die internationalen Tage der offenen Tür im Passivhaus eingebettet", verrät der Zimmermeister Adi Strigl aus Lunz.
Veranstaltet werden die "Tage der offenen Tür im Passivhaus" von der IG Passivhaus Deutschland zusammen mit Passivhaus Austria und der Internationalen Passivhaus Vereinigung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen