05.09.2016, 12:45 Uhr

Erfolg für den Tourismus in den Bergen der Region

Der goldene Sommer am Ötscher ist ein Naturereignis. (Foto: Martin Fülöp)
LACKENHOF/GÖSTLING. Im Sommer findet man angenehme Temperaturen oben auf den Bergen vor. Immer mehr Menschen nutzen auch im Sommer die Möglichkeit, mit der Seilbahn einfach in die Bergwelt zu gelangen, um dort das persönliche Bergerlebnis zu genießen. Am Ötscher finden Genusswanderer und Extremsportler ebenso optimale Bedingungen vor, wie Bergsteiger, Pilger und Familienausflügler.
"Niederösterreichs Bergwelt hat sich im heurigen Sommer zu einem wirklichen Touristenmagneten entwickelt, unter anderem vor allem deshalb, weil sie sich durch eine großartige Infrastruktur auszeichnet. Hierzu leistet ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, durch die Beteiligungen der NÖ-BBG an den Seilbahnen am Hochkar und den Ötscherliften einen entscheidenden Beitrag. Bei den Ötscherliften freuen wir uns in diesem Sommer über knapp 20.000 Fahrten, und am Hochkar konnten seit der Eröffnung der Hochkar 360° Skytour im Juni 2015 bereits mehr als 50.000 Gäste begrüßt werden. Im Sinne unserer Gäste und der heimischen Tourismuswirtschaft freue ich mich noch auf viele weitere schöne Wandertage im heurigen Sommer", so Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.