Ein Zeichen der Freundschaft Marktgemeinde Jenbach besucht Partnergemeinde

Ende Oktober wurde in Italien die Partnerschaft der beiden Gemeinden gefeiert. Bereits im Juni konnte der Vertrag in Jenbach unterzeichnet werden. Nun kamen Vertreter der Gemeinde und einiger Vereine auf einen Gegenbesuch nach Italien. Seit 2015 bahnte sich eine Partnerschaft zwischen den Gemeinden Jenbach und Posina an. Es kam bereits zu kleineren gegenseitigen Besuchen. Dieses Jahr wurde im Juni in Jenbach die Partnerschaft offiziell beurkundet. Am Samstag folgte die formelle Urkundenunterzeichnung in Italien. Der italienische Bürgermeister, Andrea Cecchellero, lud im Rahmen eines Agrikultur-Festes nach Posina. Begleitet von der Bundesmusikkapelle Jenbach, dem Trachtenverein Jenbach, den Jenbacher Kaiserjägern, der Schützenkompanie Jenbach-Rottenburg, der Singgemeinschaft Jenbach, der Jenbacher Narrengilde, des Lions Clubs Jenbach-Achensee und Jenbacher BürgerInnen besiegelte Bürgermeister Dietmar Wallner den Gemeindepartnerschaftsvertrag. Als symbolisches Zeichen der Freundschaft und Verbundenheit überreichte Cecchellero an Bgm Dietmar Wallner einen geflügelten Löwen, das Wappentier Venetiens, aus Muranoglas. Im Zuge des freundschaftlichen Austausches gestalteten die BMK Jenbach eine heilige Messe und umrahmte gemeinsam mit dem Trachtenverein das sonntägliche Frühschoppen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen