Großes Aufatmen in Schwaz!

Das Erdgeschoss des Hauses am Pirchanger 45 wird jetzt saniert und bleibt in Familienbesitz.
2Bilder
  • Das Erdgeschoss des Hauses am Pirchanger 45 wird jetzt saniert und bleibt in Familienbesitz.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Tanja Gruber
Wo: Pirchanger 45, Schwaz auf Karte anzeigen

SCHWAZ (tag). Anneliese Stöckl und ihre Familie sind hocherfreut. Die Versteigerung des Erdgeschosses in dem Haus, welches sie mit ihrem Mann bewohnt, konnte jetzt doch ihr Sohn für sich entscheiden.

Das Bezirksblatt berichtete in der vergangenen Woche: Das Erdgeschoss des Hauses, welches seit 1932 in Familienbesitz war, sollte am vergangenen Donnerstag zum zweiten Mal versteigert werden. Die Bestbieter bei der ersten Versteigerung konnten nicht bezahlen. „Ich wohne mit meinem Mann im Obergeschoss. Das Erdgeschoss gehörte einem Mann, der Insolvenz anmelden musste“, war die Pensionistin verzweifelt. Obwohl Stöckl das Obergeschoss immer wieder saniert hatte nützt es ihr alles nichts, da das Erdgeschoss knapp vor dem Verfall ist. Laut einem Gutachten wäre das Haus bereits in elf Jahren nicht mehr bewohnbar gewesen. „Mein Sohn konnte jetzt doch das Erdgeschoss zu einem akzeptablen Betrag steigern. Wir sind überglücklich. Die Versteigerung war in zehn Minuten vorbei, da nur die zuständige Bank vor Ort war. Jetzt kann mein Sohn das Erdgeschoss sanieren und das Haus bleibt in Familienbesitz“, so Stöckl abschließend.

Das Erdgeschoss des Hauses am Pirchanger 45 wird jetzt saniert und bleibt in Familienbesitz.
Das Erdgeschoss des Hauses am Pirchanger 45 wird jetzt saniert und bleibt in Familienbesitz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen