Sauschädel-Affäre gibt Rätsel auf

SCHWAZ (red). Unbekannte Täter warfen vergangenes Wochenende den Kopf eines gegrillten Spanferkels über die Einfriedung eines Grundstückes in Schwaz. Der Kopf kam vor der Eingangstüre des Gebäudes zu liegen. Das Grundstück und das darauf befindliche Gebäude gehören einer religiösen Vereinigung (ATIB/Schwaz).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen