Unfall
Schwerer Unfall auf Autobahnausfahrt

Am Auto entstand Totalschaden
2Bilder

WATTENS (red). In den frühen Morgenstunden des Dienstags, 19. Februar 2019, ereignete sich bei der Autobahnausfahrt von Wattens, Fahrtrichtung Westen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger Mann war aus bisher unbekannter Ursache in der Ausfahrt von der Fahrbahn abgekommen, touchierte eine "Geisterfahrer-Warnung"-Tafel und schlitterte etwa 130 Meter die Fahrbahn entlang bis das Fahrzeug umstürzte. Der Mann wurde von nachkommenden Autofahrern aus dem Wrack geborgen. Er wurde nach der notärztlichen Erstversorgung durch das NEF Schwaz mit dem Rettungswagen in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden.
Im Einsatz standen die Feuerwehren von Wattens und Schwaz. Die Autobahnpolizei Wiesing führt weitere Erhebungen durch.

Am Auto entstand Totalschaden
Feuerwehr, Rettung und Autobahnpolizei waren im Einsatz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen