Selbstbewusst in die Wettkampfsaison starten

SCHWAZ (red). Angst vor dem Zitterbalken oder davor, die Übung nicht gut durchzuturnen? Stress, wenn man an sein „Angstgerät“ denkt? Kein Problem mehr! Die TU Sparkasse Schwaz - Zweigverein Turnen - veranstaltete Ende September ein Mentaltraining zum Thema „Die Kraft der Gedanken“. Leiterin des Workshops Dr. Doris Ohnesorge [EINFACH.MEHR.ERFOLG.] vermittelte unter anderem Techniken zur Stärkung des Selbstbewusstseins, zur Fokussierung und Visualisierung. Eigene Ziele wurden formuliert, Selbstmotivation geübt und Stressbewältigung gelernt. Dieses Mentaltraining hilft, in Wettkampfsituationen Ängste zu überwinden und seine Leistungen punktgenau abzurufen. Viele praktische mentale Übungen wurden mit den Anwesenden ausprobiert, sodass Wettkampfstress ab nun der Vergangenheit angehört. Den nächsten Wettkämpfen im Herbst in Wien und Salzburg blicken nun alle ganz entspannt entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen